PROLLblog


Stiftung von Amokspielen geplant by 124c41

Winnenden (dissociated press) — Nach den gestern pflichtgemäß absolvierten politischen Aufführung(inn)en zur Nachbereitung des Amoklaufes von Winnenden haben Vertreter(innen) der Berliner Koalition(in) übereinstimmend den/die großen Erfolg(in) und die gewaltsamige Nützlichkeit(in) dieser Maßnahm(inn)en konstatieren müssen. Man/Frau plant, für die Zukunft(in) regelmäßige Amokspiele nach dem/der Vorbild(in) traditioneller Passionsspiele zu stiften, die zur/zum Anlass(in) genommen werden sollen, politische Betroffenheit und Forderung nach weiter gehendem Abbau von Grundrecht(inn)en auf die massenmediale Bühne zu bringen. Diese Spiele sollen fortan jährlich aufgeführt werden, wenn im Jahreslauf(in) ein richtiger Amoklauf ausbleibt. Sie werden von blutrünstigen Bilder(inne)n und feierlichen Nachbereitungen im Kerzenschein(in) geprägt sein, die zur allgemeinen Demonstration(in) der Betroffenheit und politischen Güte verwendet werden sollen. Nach ersten Verlautbarung(inn)en aus Rom zeigt sich auch der Vatikan unter dem deutschen Papst, Seine Scheinheiligkeit Benedikt XVI., von der Idee(in) dieser Stiftung begeistert, sofern im Rahmen der Feierlichkeit(inn)en nicht nur vor Internet, Spielen, Freundschaften und unabhängiger Information(in), sondern auch vor Sex und Verstandestätigkeit(in) gewarnt wird. Wegen dieser konvergierenden Interess(inn)en ist von einer baldigen Errichtung eines derarktigen Schauspieles auf breiter herrschaftlicher Basis auszugehen, das sich in den kommenden Jahrzehnt(inn)en zwanglos in die bestehende deutsche Kultur(in) einfügen wird.

About these ads

Hinterlasse einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 701 Followern an