PROLLblog


Die Ausrüstung der Bundeswehr by 124c41
16. April 2010, 16:14
Einsortiert unter: Propaganda, Satire, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , , , ,

Mit großer Erheiterung(in) liest und hört der, die oder das PROLLblog(in), wie die staats- und kriegstragenden Medien und sonstigen Mädchen zurzeit versuchen, die Aufmerksamkeit der Menschen durch Befragung(inn)en der Menschinnen zu lenken. Fragte man vor einigen Tagen die Mensch(inn)en noch, ob die Bundeswehr(in) denn weiter in Afghanistan bleiben solle, so sprachen sich gut zwei Drittel(innen) der Befragt(inn)en für einen schnellen Abzug aus dieser trostlosen Geierweide aus.

Ein(e) verständliche(r) Standpunkt(in). Aber so unpassend zur journalistischen Agenda(in) der Kriegspropaganda(in)! Deshalb werden die Mensch(inn)en jetzt etwas anderes gefragt, nämlich, ob sie die Ausrüstung der Bundeswehr(in) in Afghanistan für unzureichend halten — und erwarteterweise sagt im Angesicht(in) des momentan gehäuften Verreckens von BRD(in)-Soldat(inn)en niemand, dass das Kanonenfutter dort ausreichend große Kanon(inn)en hätte. Nein, zwei Drittel(innen) der Befragt(inn)en halten die Ausrüstung der Soldat(inn)en dort für unzureichend, wenn sie gar nicht mehr nach der Möglichkeit eines Abzuges gefragt werden. Das klingt doch gleich viel erfreulicher, wenn man/frau eine Ausweitung der Kriegshandlungen durch BRD-Soldat(inn)en in Afghanistan mit der/dem Wille(n) des Volkes und der Völkin begründeln will.

Der, die oder das PROLLblog(in) begrüßelt diese demagogisch erzeugte demoskopisch festgestellte Entwicklung(in) mit frohem Gruß! Die Bundeswehr(in) in Afghanistan muss verstärkt werden, es gibt kein Zurück und keine Alternative, sondern nur noch die Aufbietelung aller verfügbaren Kräfte und Kräftinnen.

Deshalb appelliert der, die oder das PROLLblog(in) an die Bundesregierung(in): Stoppt den teuren Verschleiß des Menschenmateriales! Bietet das beste technische Material auf, das die Streitkräfte und Streitkräftinnen der BRD zu bieten haben! Schickt die Bundesmarine nach Afghanistan! Erst, wenn U-Boote und Flugzeugträger(innen) daselbst in den Berg(inn)en liegen, wird auch der letzte Talibartmann mit heiligem Respekte begreifen, dass er es mit einem Gegner zu tun hat, der noch irrsinniger ist als er selbst — und aufgeben. Das hat nicht einmal das volle Aufgebot der Roten Armee geschafft.

About these ads

1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

Der Urheber des PROLLBlog hat Köpfchen! Sein Blog sollte bereits viel bekannter sein!

Kommentar von ariald




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 625 Followern an