PROLLblog


Günther Oettinger: Die Fahnen hoch!
22. Dezember 2014, 00:22
Filed under: Bilder, Propaganda, Realsatire, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , ,

Sehr verstörendes Pressefoto von Günther Oettinger, der mit grenzlächerlichem Blick zwei EU-Flaggen emporhält -- Dazu die Spiegel-Schlagzeile 'Wir können Google zwingen' -- Text darunter: Die Fahnen hoch! Der Unfug ist beschlossen!

Hauptsache, NSA und GCHQ können ungezwungen weitermachen…



Schlechter Ruf
19. Dezember 2014, 17:57
Filed under: Diverses, Realsatire | Schlagwörter: , , , ,

Diese Islamist(inn)en haben inzwischen so einen miesen Ruf und so ein schlechtes Ansehen, dass nicht einmal mehr die Islamist(inn)en noch Islamist(inn)en sein wollen

Toka als Islamisten zu bezeichnen sei eine unwahre Tatsachenbehauptung und eine schwere Persönlichkeitsverletzung, da die Bezeichnung einen ehrverletzenden, rufverletzenden und beleidigenden Charakter habe

Hey, solche Auffassung(inn)en kennt der, die oder das PROLLblog(in) sonst nur von Nazis. :mrgreen:



Der, die oder das PROLLblog(in) gratuliert!
18. Dezember 2014, 02:05
Filed under: Bilder, Politik, Propaganda, Realsatire, Weltknall | Schlagwörter: , ,

Der, die oder das PROLLblog(in) gratuliert der Partei “Die Linke” dazu…

Plakat der Partei 'Die Linke' -- 1945: Befreiung von kapitalistischer Barbarei, Jahresauftakt 2015, Sonntag, 11. Januar, 14:00 Uhr, Volksbühne Berlin

…dass sie beneidenswerterweise in einer Gesellschaft(in) leben kann, die 1945 nicht nur von den Nazis und Nazinnen, sondern sogar von der kompletten kapitalistischen Barbarei befreit wurde. Der, die oder das PROLLblog(in), der, die oder das leider immer noch sein ekles Dasein unter den Bedingungen des Kapitalismus fristen muss, wäre allerdings dankbar für eine präzise Ortsangabe, wo die vom Kapitalismus befreite Gesellschaft zu finden ist.

Ach, in eurer Fantasie und euren Träumen? Gut, das erklärts… und ich Depperchen wollte gerade in die Welt rausgehen und dem Kapitalismus erklären, dass er gar nicht mehr existiert.

Foto via @schneeridara



Das Wurzelwerk des jüngsten PEGIDA-Sprosses
16. Dezember 2014, 21:51
Filed under: Bilder, Propaganda, Satire, Wahnsinn | Schlagwörter: , , , , ,

Journalisten! -- Bilder von diversen platt islamkritischen Titelseiten von Stern, Spiegel, Focus, Liborius etc. -- Schreibtischtäter, die sich ein paar Leitartikel später darüber wundern, wo auf einmal die ganzen bräunlichen PEGIDA-Demonstrationen in der BRD herkommen



Sigmar Gabriel so…
14. Dezember 2014, 20:20
Filed under: Diverses, Satire, Tagesgeschehen, Propaganda, Realsatire | Schlagwörter: , , ,

Sigmar Gabriel so: Hey, ihr PEGIDA-Demonstranten (neudeutsch “islamkritische Gruppen”), distanziert euch gefälligst mal von den Neonazis!

Vermutlich hat er sich daran erinnert, wie sich die SPD vor noch gar nicht so langer Zeit erfolgreich von Sozialpolitik und Demokratie distanziert hat. Ansonsten scheint es ja nicht so ein Problem zu sein, ist doch die Agitation der PEGIDA-Demonstranten…

[…] Die “PEGIDA”-Kundgebungen bedienten diffuse Ängste und spielten mit Emotionen, so Gabriel weiter. Fakten spielten oft kaum eine Rolle […]

kaum von den typischen, weitgehend entinhalteten Wahlkämpfen der Scheiß-SPD zu unterscheiden.



Wahr und unwahr und bei alledem doch wahr
12. Dezember 2014, 00:05
Filed under: Politik, Realsatire, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , , , , ,

Wahr ists, dass Generalbundesanwalt Harald “Was ist der Unterschied zwischen NSA und NASA” Range das Verfahren wegen des abgehörten Telefones von Angela Merkel eingestellt hat, weil ihm — völlig unabhängig davon, dass diese Tat sowohl durch Vertreter der USA als auch durch Zeugen belegt ist — keine Originaldokumente vorliegen.

Unwahr ists hingegen, dass in der Bundesrepublik Deutschland bei Straftaten zukünftig nur noch ermittelt würde, wenn notariell beglaubigte Belege des Täters über die Ausführung der Taten vorlägen.

Bei alledem doch wahr ists, dass es zurzeit keinerlei Beweise oder auch nur Anhaltspunkte dafür gibt, dass der Herr Generalbundesanwalt oder sein weisungsgebender Vorgesetzter, der Herr Innenminister, oder gar die Frau Bundeskanzlerin irgendwie mit den Erkenntnissen der US-Geheimdienste erpressbar wären.



+++ EIL +++ Winfried Kretschmann zur CDU übergetreten!
10. Dezember 2014, 18:36
Filed under: Bilder, Realsatire, Tagesgeschehen, Unsinn | Schlagwörter: , , , ,

Screenshot 'Landesschau Aktuell' des Südwestfunks, Kretschmann redet, dazu eine Einblendung: 'Winfried Kretschmann, CDU - Ministerpräsident' -- Text darunter 'Ja, das kann man schon mal denken...'

Screenshot via @earlybird445




Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 717 Followern an