PROLLblog


Unionsparteien: Zurück zu deutschen Tugenden by 124c41
6. September 2007, 02:53
Filed under: Politik, Propaganda, Satire

Nach NPD-Erfolgen erinnern sich die Unionsparteien wieder: Hey, wir sind doch so richtig deutsch! Wir brauchen wieder Deutsche Tugenden: Hart wie Kruppstahl! Zähl wie Leder! Flink wie ein Wiesel! Dumm wie Brot!

Söder, Mappus, Mißfelder, Wüst. Das sind die Namen der neuen konservativen Vordenker in den Unionsparteien. Wie die Bildzeitung für Paraintellektuelle berichtet, finden diese vier von der Parolenschmiede nämlich, dass die Union nicht mehr „konservativ“ genug aussieht. Und das ist schlecht, weil die C-Wähler sonst noch NPD wählen könnten, während die S-Wähler immer noch eine PDS haben, die irgendwann einmal eine PDSPD-Regierung mit grünen Tupfern bilden könnte. Und deshalb muss die Union die potenziellen NPD-Wähler wieder zu C-Stammwählern machen.

Und wie geht das am besten? Klar doch, mit Deutschgetümel. Deshalb faseln ausgerechnet diese feisten Vertreter der Stoiber- und Koffer-Parteien einen von deutschen Tugenden wie Ehrlichkeit, Verlässlichkeit, Disziplin, Treue und Anstand daher. Nicht etwa als Bedingung für die Mitgliedschaft, sonst hätten die bald keine Mitglieder mehr. Sondern als dekorative Versatzstücke für die nächsten Wahlplakate. Das klingt doch gleich anders als das Wirtschaftsgefasel. Das klingt doch gleich viel roher und populistischer. Das kapieren sogar wieder diese rohen Fleischmützen, die mancherorts Inder durch die Straßen treiben. Und die sind dort, wo die Armut und die Aussichtslosigkeit wachsen, viele und wichtige Stimmen.

Das tollste daran: So ein Geschwafel ist ohne jeden Inhalt. Es sind Worte mit Politstrech, beliebig dehnbar ohne zu zerreißen. Genau das, was man für den werbenden Hirnfick zur Wahl braucht. Deshalb wird es gewiss warmen Anklang bei jenen Propagandaarbeitern finden, die für den Werbeauftritt zur Wahl zuständig sind. Ob allerdings die Jungwähler mit der modischen Kurzhaarfrisur wirklich dumm wie Brot und so plump manipulierbar sind, dass sie das rostige Braun wählen, das unter abblätternden Schwarz sichtbar wird, oder ob sie doch lieber gleich das originale Braun wählen, das wird uns allen die nächste Bundestagswahl zeigen.

Advertisements

1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

Söder’s deutsche Tugenden

Geklaut vom Prollblog

Trackback von racethebreeze.twoday.net




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s