PROLLblog


Vera Lengsfeld! by 124c41

Mit großer Freude und Freudin haben wir ihre Titten ihre Bemühungen im Berliner Wahlkampf für die CDU gesehen. Unser besonderes Entzücken wurde von ihrer aufopferungsvollen Plakatkampagne verursacht…

Angela Merkel mit großen, zur Schau gestellten Titten, Vera Lengsfeld mit großen, zur Schau gestellten Titten, Claim: Wir haben mehr zu bieten. CDU

…in der sie so unmissverständlich klar machen, an welcher Stelle des Körpers ihre Werte und die Werte unser aller geliebter Bundesmutti Bundeskanzlerin liegen. Wer kann bei so dicken Dingern schon widerstehen?

Wir begrüßen es ausdrücklich, dass sie verstanden haben, worauf es in der heutigen Medien- und Tittitainment-Politik ankommt. Aber in unsere Freude mischt sich ein kleiner Wermutstropfen. Frau Lengsfeld, sie hätten ruhig auf ihren Plakaten zugeben können, dass sie diese grandiose Idee aus dem PROLLblog haben, es hätte ihnen nicht geschadet.


18 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

[…] Klar, manchmal sogar sehr… man (frau) sollte nur wissen, wann es einzusetzen ist Das Bild mit dem Überblick über die Oberweite unserer Kanzlerin fanden wir ja schon ziemlich heftig (siehe hier)… doch Vera Lengsfeld schafft es mühelos, das Schaudern zu verdoppeln: (photo via prollblog) […]

Pingback von Papiertiger » Blog Archiv » Dekolleté dekorativ?

ich mag auch grosse hupen,
dachte bisher immer, dass es nur fette aersche gibt, so kann man sich also täuschen,
also vera rein in den bundestag, aber dann bitte mit engem t-shirt, aber immer büstenhalter anziehen, oder superminirock mit highheels

Kommentar von guennie

Is voll krass geil, ne? Alta, wälsch nur deswegen CDU!

Kommentar von Der Moslem

ich möchte ströbele rein haben,
und vera auch über die liste reinlassen wollen können dürfen müssen,
wir brauchen einfach mehr frauen mit grossen hupen ab körbchengrösse doppel DD

Kommentar von guennie

echt cool, das Plaket, passt allerdings besser für den Wahlkampf auf der Reeperbahn nach St. Pauli, müssten nur noch die privaten Handy-Nr. drauf.

Kommentar von Paulinchen

[…] Lengsfeld und »Wir haben mehr zu bieten«: Mit Busen und Bimbes zur Bananenrepublik… […]

Pingback von » CDU-Berlin, Lengsfeld und »Wir haben mehr zu bi … Nachtwächter-Blah

Wie hohl muss man eigentlich in der Birne sein, um mit seinen Titten Wahlkampf zu machen?

Kommentar von Rainer

in unserem dorf laufen auch lauter manchmmal auch grosse titten mit ollen jogginghosen rum, ich wünsch mir manchmal auch solche plakate mit dicken hupen drauf, überhaupt möchte ich, das die weiber im bundestag alle im bikini rumsitzen,
haut rein leute,,,,
allet jute, wa ???

Kommentar von guennie

du altes schwein, du willst doch auch nicht, dass männer ihre schwengel einfach rausholen, oder ???

Kommentar von guennie

[…] im feinsten Edelzwirn und Ausschnitt bis zum Bauchnabel und dazu die passende Unterzeile: “Wir haben mehr zu bieten“. Dem kann ich nur zustimmen liebe Frau Lengsfeld und als bekennendes Mitglied im Club der […]

Pingback von Titten, Titten, Titten, « Dulsberg-Nord

Die Mädchenmannschaft versagt bei der Diskussion zum Thema leider völlig, weil sie Kommentare und ihre Antworten darauf aus dem Blog löschen. Betroffen sind:
http://maedchenmannschaft.net/wir-haben-mehr-zu-bieten/#comment-17123
http://maedchenmannschaft.net/wir-haben-mehr-zu-bieten/#comment-17124
und
http://maedchenmannschaft.net/wir-haben-mehr-zu-bieten/#comment-17127
sowie die Antwort von Susanne darauf zumn Thema „Meinungsressort in der taz“.

Ich habe mit eben dort beschwert mit Kommentar 17185 beschwert. Mal sehen, ob sie so sportlich sind und den zulassen.

Kommentar von Onkel Bernd

Normal wärs mir egal, jede Frau hat ein Recht darauf sich öffentlich zu blamieren, das gilt jedenfalls für Frau Lengsfeld. aber wenn Frau Merkel in Ihrem fortgeschrittenen Alter Ihren Busen im Ausland zur zur Schau stellt blamiert Sie ghanz Deutschland. Merkt Merkel gar nicht, das man im Ausland die Achtung vor ihr verliert. In Polen hat man sich ja schon so über sie lustig gemacht, dass man unsere Bundeskanzlerin auf der Titelseite einer Illustrierten mit nacktem Oberkörper abgebildet hat.

Kommentar von Willi

Schöne!

Kommentar von Marco Sperling

davon mal abgesehen ist Vera Lengsfeld das wahrscheinlich dümmste was auf zwei Beinen herumläuft beim anderen Geschlecht: Ist die gute Frau doch stolz darauf einerseits bei der CDU und andererseits gegen Stasi zu sein.
http://www.schweizmagazin.ch/2009/04/13/deutsche-kanzlerin-merkel-ein-stasi-spitzel/
http://www.readers-edition.de/2009/12/21/war-angela-merkel-im-erika/

#k.

Kommentar von Kand.in.Sky

[…] bislang nur zwei mal gefunden: Als Angela Merkel ihre titten vor den kameras präsentierte, und als Vera Lengsfeld in berlin noch mehr titten zu bieten hatte. Da wächst gerade zusammen, was schon lange zusammengehört, aber nicht so wie es die […]

Pingback von Der proll bekam ein publikum « Elias Schwerdtfegr (beta)

[…] Lengsfeld (CDU) hat nicht nur… ähm… dicke Dinger, sondern verfasst auch für die beliebte Boulevardzeitung »Handelsblatt« Gastbeiträge […]

Pingback von Nachtwächter-Blah » Vera Lengsfeld (CDU) hat nicht nur… ähm… di…

[…] Lengsfeld (CDU) — das ist die, die mehr zu bieten hat — hat völlig aus versehen die zwischenablage benutzt, um einen kommentar ein_er PEGIDA-nahen […]

Pingback von Versehentlich die zwischenablage benutzt | Schwerdtfegr (beta)

[…] Kennt ihr eigentlich Vera Lengsfeld? Das ist die frau, die sich nicht zu schade war, vor rd. zehn jahren extratittige wahlplakate mit ihren und frau Merkels hupen in berlin hinzuhängen und „wir habe…. […]

Pingback von Kennt ihr eigentlich Vera Lengsfeld… | Schwerdtfegr (beta)




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: