PROLLblog


ADEP-Plakate auch in Grün by 124c41

Berlin (dissociated press) — Es war nicht anders zu erwarten. Die Grünen und Grüninnen, die schon lange nicht mehr alternativ sind, müssen ihrer alten, naiven Wählerschaft wenigstens etwas „alternatives Flair(in)“ im Bundestagswahlkampf geben. Deshalb präsentieren sie ihr Programm nicht nur auf den gemeinschaftlichen Plakaten der Asozialistischen Deutschen Einheitspartei ADEP, sondern treten auch mit einer eigenen Plakataktion an die Öffentlichkeit. Die Präsentation der politischen Beglückungsideen im hippen Graffiti-Layout soll dabei auch jene Menschen von der spezifisch grünen Polemik Politik in der ADEP übelzeugen, die beim Taggen auf Mauern und Wänden zu viele Lösungsmittel eingeatmet haben. Die besondere grüne Farbe in der sonst eher zu Brauntönen neigenden ADEP-Kampagne sieht so aus:

www. 1 ein euro jobs .de - Sie machen Ihr Kreuz. Wir machen alles mit. Die grünen Verräter. In der Asozialistischen Deutschen Einheitspartei ADEP

Leider haben es die Grünen bislang verabsäumt, sich die Domain www punkt eineurojobs punkt de zu sichern, so dass die Botschaft dieses Plakates genau so ins Leere zielt wie die spezifisch grüne Programmatik. Aber nach den Informationen aus gut informierten Parteikreisen soll genau das auch die Absicht sein.


2 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

Grünes fängt nach ’ner Zeit eben an zu stinken.

Respekt 4 ProllBlog.

greetz

Kommentar von papiertiger

[…] das sozial aussieht. Und ich dachte schon, ihr wolltet sozial werden. Na, dann nehmt ihr am besten das Plakat aus dem letzten Bundestagswahlkampf noch einmal. Das hilft übrigens auch dem Baum, ist im Sinne des waldorfpädagogischen Ansatzes und wirkt gut […]

Pingback von Soziales Profil « PROLLblog




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: