PROLLblog


Nach dem Pferdefleischskandal… by 124c41
15. Februar 2013, 02:08
Filed under: Satire, Tagesgeschehen, Weltknall | Schlagwörter:

Nach dem Skandal, dass in einigen Nahrungsmitteln kleingezerrte tote Pferde anstelle kleingezerrter toter Rinder reingepanscht wurden, wartet der, das oder die PROLLblog(in) (oder plitisch korrekter: PROLLblog_in) jetzt nur noch auf den Skandal, dass in Currywürsten und Berliner Buletten Fleisch gefunden wird.

Advertisements

1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

Es geht darum, dass hier falsche Angaben zu Inhaltsstoffen gemacht wurden, nicht darum, dass Pferdefleisch giftig ist, auch wenn das da anscheinend auch der Fall sein soll, aber wegen der geringen Anteilsmenge wohl „nicht so gefährlich“ sei. Dagegen ist doch nichts einzuwenden, oder? Jeder sollte sich darauf verlassen dürfen, dass er das bekommt, was draufsteht. Daher ist dieser Skandal so wichtig, weil er auf die Missstände im Kontrollwesen bei Nahrungsmitteln aufmerksam macht. Von daher finde ich diesen Kommentar sich so richtig angebracht.

Kommentar von dieandereperspektive




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s