PROLLblog


Achtung! Tagesschau! Keine Satire! by 124c41
2. August 2013, 16:24
Filed under: Bilder, Brschloch, Dummheit, Politik, Propaganda, Realsatire, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , , ,

Guido Westerwelle, Darsteller in der Rolle des Außenministers der Bundesrepublik Deutschland im Kabinett der Kanzlerin Merkel, zieht notwendige und richtige Konsequenzen aus den „jüngsten Debatten zum Schutz der Privatsphäre“, wie die Aktuelle Camorra das Bekanntwerden einer weltweiten, anlasslosen Überwachung aller Menschen durch Geheimdienste der USA und Großbritanniens hier nennt.

Vereinbarung mit den USA -- Überwachungsabkommen aufgehoben -- Nach den Berichten über Spähprogramme der USA und Großbritanniens ist nun eine mehrere Jahrzehnte alte Vereinbarung zur Überwachung zwischen Deutschland und den USA sowie Großbritannien aufgehoben worden. -- 'Im gemeinsamen Einvernehmen' sei die Verwaltungsvereinbarung aus den Jahren 1968/1969 außer Kraft getreten', teilte das Auswärtige Amt in Berlin mit. Außenminister Guido Westerwelle erklärte, dies sei eine 'notwendige und richtige Konsequenz aus den jüngsten Debatten zum Schutz der Privatsphäre'. -- Die Bundesregierung hatte sich seit Wochen darum bemüht, die Verwaltungsvereinbarung aufzuheben. Es handelt sich dabei um eine Art Ausnahmeregel vom deutschen Fernmeldegeheimnis. Die Bundesregierung hatte stets betont, die Vereinbarung habe faktisch keine Bedeutung mehr und sei nicht mehr angewandt worden.

Hervorhebung von mir. Weitere Worte nicht erforderlich. Quelle des Screenshots: Internet

Advertisements

1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

Sie starren mit verklärten Blicken auf ihre iPads und aalen sich in den technologischen Möglichkeiten. Wie sie kommunizieren, sich mit blöden Gesten zum Lachen bringen, Songs und Videos schicken, aus dem Urlaub die Jalousien ihrer Häuser bedienen und gesamten Lebensinhalte in den „Clouds“ aufbewaren. Dass das alles auch rückwärts funktioniert – nein, wirklich? Aber unsere demokratischen Gesetze! Ja, unsere Verfassung, diesen uns von den Alliierten hingeworfenen Knochen, den wir zu Herrchens Stolz immer im Munde herumtragen, ist soviel Wert wie eine Versicherungspolice vom Bermuda-Dreieck.
Der Verfassungsschutz ist dazu da um die Verfassung zu brechen, damit er unsere Verfassung schützen kann. Wer sein Grundbesitz effektiv bewachen will, muss auch einmal von ausserhalb des Zaunes treten!
Die einzige Möglichkeit die Überwachung einzuschränken, ist die Technologien zu beschränken. Wenn die US also jeden Datenfetzen aus dem All aufsaugen können, warum sich auf nur 10 Billionen zu beschränken?
Stellen wir uns darauf ein, dass in der Zukunft jeder Würfel Zucker, den Oma Hansen in ihre Teetasse wirft, in Washington klingelt.

Kommentar von alphachamber




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s