PROLLblog


Die Quote muss sein! Sein muss die Quote! Amen! by 124c41
26. November 2014, 20:12
Filed under: Diverses, Politik, Satire, Unsinn | Schlagwörter:

Der, die oder das PROLLblog(in) fordert mit der Stimme und Stimmin der Gerechtigkeit(in) und Vernunft(in), dass die alternativlose Forderung(in) nach einer mindestens fünfzigprozentigen Männerquote beim Gebären von Kindern mit aller politischer Macht und Entschlossenheit durchgesetzt wird. Im Zweifel(innen)fall darf einfach so lange kein Kind mehr geboren werden, bis mindestens jedes zweite und jede zweitin von einem Manne entbunden wurde! Nur so lässt sich Gerechtinnenkeit herstellen!

Advertisements

5 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

Dieser Genderschwachsinn wird unerträglich. Seltsam, dass die Leute die ihn unterstützen die gleichen sind, die sich über z.B. Chinas Familienpolitik (one-child policy) aufregen.

Kommentar von alphachamber

Ich würde das gerne kommentieren, aber warte ab, bis die erste Frau kommentiert hat.

Kommentar von user unknown

Was soll das?
Bestenfalls profitieren 1000 Frauen davon.
Und was ist mit den restlichen ca. 40 Millionen Frauen in unserem Land?
Für die ändert sich gar nichts!!!
Schluss mit Lohndumping, Niedriglohnsektor, Leiharbeit, Zeitverträgen, aber auch der Quotenreglung,
(da das, das bestehende System festschreibt)
Quotenemanzen – was zudem ungerecht gegenüber Frauen ist, die sich mit viel Entbehrungen echt hochgearbeitet haben. Nicht jede Frau will Manager werden, muss es aber können wenn sie will. Frauen die es vorziehen eine Frau zu sein wie ich, mit allen Vorzügen und Reizen welche ihnen die Natur mit ihrem Geschlecht gegeben hat, haben auch ein Recht auf ein menschenwürdiges Leben.
Ganz offensichtlich versucht die Politik sich hier lukrative Jobs zu sichern, für den Fall wenn deren poolitische Karriere mal zu Ende sein sollte. Oder als kleiner Nebenverdienst für ihre Abgeordnetentätigkeit.

Kommentar von Sabine

Haha 😀 . Her mit der Petition, ich unterschreibe!

Kommentar von balevinia

Volksverblödung und Manipulation, sonst nichts.

Und es funktioniert bestens!

Kommentar von Wie gewollt, bitte schön.




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s