PROLLblog


Journalisten reden und schreiben von Wahlergebnissen by 124c41
1. Dezember 2014, 04:00
Filed under: Bilder, Diverses, Propaganda | Schlagwörter: , , , , ,

Immer wieder deutlich: Wenn es bei einer Abstimmung keine Gegenkandidaten gibt, so dass diese mit SED-Ergebnis gewonnen wird, nennt es der Journalist eine »Wahl«. Gibt es aber einen aussichtsreichen zweiten Kandidaten, dann nennt es der Journalist eine »Kampfabstimmung«. Das muss diese »Demokratie« sein, um die der Journalist immer so einen Herrmann macht…

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s