PROLLblog


Wahr und wahr by 124c41
13. Juni 2015, 10:55
Filed under: Brschloch, Propaganda, Satire, Unsinn | Schlagwörter: , , ,

Wahr ists, dass schon so manche(r) Vergewaltiger(in) und manche(r) Kinderficker(in) sagte: „Mein(e) Opfer(in) hat mir gar nicht widersprochen, als ich ihn, sie, es mit Messer an der Kehle notzüchtigte; es, er oder sie hat es also doch auch gewollt, wahrscheinlich sogar heimlich genossen“.

Ebenfalls wahr ists, dass Dr. Peter Tauber, Generalsekretär der CDU, sagte: Wenn die Menschen nicht mehr wählen, kann das ja auch ein Zeichen der Zustimmung zur und der Zufriedenheit mit der Regierung sein. Dass zu einer Wahl gehört, dass man auch eine Auswahl hat und nicht einfach nur die Beglückungsideen einer bis ins Mark korrupten, die Wähler offen verachtenden, nahezu täglich das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland brechenden, sich als alternativlos betrachtenden politischen Kaste abnickt, kommt diesem Brschloch von Politiker gar nicht in den Sinn.

Advertisements

1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

Bei einer Wahlbeteiligung von unter 50 Prozent müsste jede „Wahl“ für ungültig bzw. nichtig erklärt werden. Für die Zeit Bus zur Neuwahlen müsste dann eine Notregierung ohne Befugnis zur Abstimmung über Gesetzesänderungen u.ä. herhalten.

Kommentar von brd2go




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s