PROLLblog


Wahr und ebenfalls wahr by 124c41
13. Januar 2016, 22:10
Filed under: Brschloch, Satire, Wahnsinn | Schlagwörter: , ,

Wahr ists, dass der Qualitätsjournalist vom springerschem Brote namens Henryk M. Broder einigen Journalist(inn)en-Kolleginnen gewünscht hat, dass sie vom IS erlernen mögen, was „rape culture“ wirklich bedeutet.

Ebenfalls wahr ists, dass der, die oder das PROLLblog(in) dem werten Qualitätsjornalisten vom springerschen Brote namens Henryk M. Broder von ganzem Herzen wünscht, in einem Folter- und Mordcamp des so genannten „islamischen Staates“ erlernen zu müssen, was Grundrechte wie Meinungsfreiheit, das Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit und das Recht auf körperliche Unversehrtheit wirklich wert sind. Alternativ wäre auch der US-Folterknast Guantanamo möglich.


Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s