PROLLblog


Wahr und unwahr by 124c41
19. Januar 2016, 01:06
Filed under: Diverses, Politik, Propaganda, Realsatire, Satire | Schlagwörter: , , , ,

Wahr ists, dass der, die oder das SPD(in) „sexistische“ Reklame verbieten lassen will. Die Plakatburka zur Eindämmung der Triebe des schwanzgesteuerten, gewalttätigen, hirnlosen und tierhaften Deutschen Mannes (sowie aller Flüchtlinge und Flüchtlinginnen, die erstmals in ihrem Leben einen Frauenkörper sehen) soll dabei außergewöhnlich weit gehen:

2015 konkretisierte eine Arbeitsgruppe der grünen Bezirksbürgermeisterin weiter, dass unter das Verbot auch Plakate fallen, die Frauenkörper „betont bekleidet“ oder „ohne Anlass lächelnd“ zeigen

Unwahr ists hingegen, dass in Zukuft(in) auch Plakat(inn)e(n) verboten werden sollen, auf denen zur gezielten Entpolitisierung und pyschogetriebenen Verdummung der Bevölkerung(in) in der BRD im Vorfeld(in) einer so genannten „Wahl“ Politiker(innen)körper(innen) „betont bekleidet“ oder „ohne Anlass lächelnd“ gezeigt werden.


Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s