PROLLblog


Wahr und unwahr by 124c41
3. Juni 2016, 17:27
Filed under: Satire, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , ,

Wahr ists, dass die hannöversche SPD-Ratsfraktion Probleme damit hat, die Hindenburgstraße in Helmut-Schmidt-Straße umzubenennen, weil der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt während des Zweiten Weltkrieges Offizier der Wehrmacht des Deutschen Reiches war, dessen Rolle im Kriege noch genauer untersucht werden müsse.

Unwahr ists hingegen, dass die Hindenburgstraße stattdessen in Gerhard-Schröder-Straße umbenannt werden solle, weil über diese Umbenennung zu Ehren des Hartz-IV- und Ein-Euro-Job- und Riesterrentenkanzlers keinerlei fraktionsinterner Konflikt zu erwarten sei.


1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

Noch unwahrer ist, dass die Ludwig-Erhardt-Straße demnächst Lohndumping- und Sozialabbau-Straße heißen wird. Ähnlich amüsantes zur SPD finden Sie auch auf meinem Blog.
https://koelnermorgenpost.wordpress.com/2016/06/06/das-geniale-zukunftskonzept-des-sigmar-g/

Kommentar von B. Blibèche




Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s