PROLLblog


Wahr und unwahr by 124c41
1. Januar 2017, 15:53
Filed under: Religion, Satire, Wahnsinn | Schlagwörter: , , ,

Wahr ists, dass der Obermotz der hl. röm.-kath. Kirche, Papst Franze, in seiner Neujahrsvergällungspredigt die Auffassung vertreten hat, dass die Menschen durch den Verlust familärer Bindungen immer einsamer würden, was zu Selbstsucht, Kulturverlust und spiritueller Verwaisung führe.

Unwahr ists hingegen, dass Franze auf diese päpstliche Einsicht hin das Zölibat abgeschafft hätte, um die Priester der hl. röm.-kath. Kirche vor Selbstsucht, Kulturverlust und spiritueller Verwaisung zu schützen.

Der, die oder das PROLLblog(in) wünscht den Priestern der hl. röm.-kath. Kirche auch weiterhin viel Spaß mit der Haushälterin oder den Ministrantenkindern.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s