PROLLblog


Wahr und unwahr by 124c41
23. Januar 2017, 17:39
Filed under: Propaganda, Religion, Satire, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , , ,

Wahr ists, dass Papst Franze angesichts der jüngeren Erfolge „rechtspopulistischer“ Parteien Parallelen zum Aufstieg des bislang beliebtesten deutschen Kanzlers, Adolf Hitler, gesehen hat.

Unwahr ists hingegen, dass der emsige Schwulen-, Anarchisten-, Kommunisten- und Judenvergaser, zum Opfern seiner Soldaten für seine politischen Pläne geradezu überbereite, fromme Katholik Adolf Hitler in den tausend Jahren zwischen 1933 und 1945 exkommuniziert worden wäre. Ganz im Gegenteil, nach dem bis heute geltenden Reichskonkordat war dem liebevoll „Führer“ genannten, bislang beliebtesten deutschen Kanzler auch die vollständige Unterstützung jener Kirchen sicher, die längst mehr an das Geld als als Gott glaubten.

Röm.-kath. Priester und ev.-luth. Pastoren bedanken sich mit dem Hitlergruß für das Reichskonkordat

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s