PROLLblog


Wahr und unwahr by 124c41
9. Dezember 2018, 00:03
Filed under: Politik, Realsatire, Satire, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , , , , ,

Wahr ists, dass die CDU auf ihrem laufenden Parteitag beschlossen hat, der Deutschen Umwelthilfe die staatliche Förderung zu entziehen, weil sie auf geltendes Recht pocht und Fahrverbote für Betrugsdiesel mit Betrugssoftware einklagt.

Unwahr ists hingegen, dass die CDU ein Zeichen ihrer Erneuerung und Forderung nach Rechtsstaatlichkeit gesetzt hätte, indem der Parteitag beschlossen hätte, dass die Verbrecher aus der Organisierten Kriminalität der BRD-Autoindustrie vor Gericht gestellt und zur Verantwortung gezogen würden. Gerüchte, dass man in der CDU große Sorge habe, Schwarzfahrer, Hartz-IV-Müllcontainerdiebe und Haschischraucher aus den Gefängnissen der BRD entlassen zu müssen, damit auch Platz für die neuen Häftlinge geschaffen werde, sind ebenfalls völlig haltlos. Ebenfalls wurde energisch dementiert, dass die CDU im Wahlkampf zum nächsten Bundestag mit dem Slogan „Verbrecherschutz statt Verbraucherschutz. Durchdieseln in den modernen Rechtsstaat. CDU.“ zum bildfüllenden Motiv einer Banane werben würde.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s