PROLLblog


Wenn man Soziolog(inn)en nach Biologie fragt… by 124c41
17. Mai 2021, 14:50
Filed under: Bilder, Propaganda, Realsatire, Wahnsinn | Schlagwörter: , , ,

Deutschlandfunk Nova -- »Eine eindeutige Grenzziehung zwischen Männer- und Frauenkörpern ist eigentlich nicht möglich.« -- Karolin Heckemeyer, Soziologin und Sozialwissenschaftlerin -- Bild: Barbara Keller

Für alle, die im Biologieunterricht nicht aufgepasst haben: Doch, ist sie, und zwar im rd. 99 Prozent aller Fälle. Im Zweifelsfall hilft die Betrachtung des deutlich unterschiedenen 23. Chromosomenpaares unter einem Mikroskop. Diese Grenzziehung geht sehr weit über die primären und sekundären Geschlechtsmerkmale hinaus. Sie ist zum Beispiel der Grund dafür, dass es getrennte Sportwettbewerbe für Männer und Frauen gibt…


1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

Für meine nächste Autoinspektion fahre ich mal ins Nagelstudio. Dort wird mir sicherlich kompetent weitergeholfen.
Schon erstaunlich was nach 5 Milliarden Jahren Evolution so alles überlebt hat …
Soziologin und Sozialwissenschaftlerin? Hört sich an wie „Sicherheit und Security Service“

Kommentar von orinoco




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: