PROLLblog


Horst, du politischer Kinderficker! by 124c41

Herr Seehofer, sie Innenminister, sie! Wenn sie ein stimmiges und umfassendes Paket schnüren wollten, um ein entschiedenes Zeichen gegen den Kindesmissbrauch zu setzen, wie sie es derzeit in die Journalistenmikrofone pupsen, dann verböten sie mit sofortiger Wirkung die hl. röm.-kath. Kirche, die in ihrem Kern nichts weiter als ein organisiert krimineller Kinderfickerring ist.

Und wenn sie sich das Verbot nicht trauten, weil sie selbst ein derart kirchenhöriges Loch wären, dass ihnen darüber alles andere scheißegal geworden wäre, dann sorgen sie wenigstens dafür, dass diesem pfäffischen Geschmeiß keine Kinder mehr ausgeliefert würden. Weder in Kinderheimen, noch in Internaten, noch in Kindergärten, noch in Schulen, noch in Gemeinden, noch sonstwo.

Denn der sexuelle Kindesmissbrauch ist kein Phänomen des Internets, sondern leider eines der höchstphysikalischen Wirklichkeit. Und dagegen unternehmen sie und ihre stinkenden, wahnsinnigen und menschenrechtsverachtenden Kollegen in den Innenministerien gar nichts. Ganz im Gegenteil, sie dulden sogar seit Jahren rechtsfreie Räume, in denen organisiert kriminelle hl. röm.-kath. Kinderficker die Taten anderer hl. röm.-kath. Kinderficker untersuchen und die Ergebnisse ihrer Untersuchungen geheimhalten, statt sie an die Staatsanwaltschaften zu übergeben. Ein Ermittlungsinteresse, das sich unter anderem in Hausdurchsuchungen und Beschlagnahmungen dieses Beweismateriales zeigen würde, wird dabei niemals sichtbar.

Stattdessen werden von ihrem Politkumpel Johannes-Wilhelm Rörig überhaupt nicht zielführende Forderungen einer anlasslosen Totalüberwachung der gesamten Bevölkerung der BRD erhoben:

Die IP-Adresse führt zum Täter, weshalb wir in Deutschland dringend eine EU-rechtskonforme Vorratsdatenspeicherung brauchen.

Fragen sie mal einen dahergelaufenden Dwölfjährigen, was ein VPN ist, wenn sie es noch nicht wissen. Das wird sicherlich — zusammen mit Tor — demächst ebenfalls verboten, wissenschon, wegen des Terrorismus und der Kinder. Salami wird Scheibe für Scheibe geschnitten.

Kinderfickern die Möglichkeit zum Weitermachen geben, aber mit den propagandistisch in Presse und Glotze gezerrten und damit zum zweiten Mal von ihnen und ihren Politkumpels missbrauchten Opferkindern dann jeden Bundesbürger vollumfänglich und anlasslos überwachen wollen… so gehen sie vor, die gewohnheitsmäßigen politischen Kindesmissbraucher in der BRD, diese Löcher!

Werbeanzeigen


AKK by 124c41

AKK ist die Abk. für Allgemeine Kommunikationskontrolle, klardeutsch auch freiheitlich-demokraturhafte Internetzensur genannt.

Ich bin übrigens froh darüber, dass die damals von Ursula „Denkt doch mal an die Kinder!“ von der Leyen mit politischem Missbrauch bereits körperlich, psychisch und sexuell missbrauchter Kinder sowie kältesten Scheißlügen vorangetriebene Infrastruktur für eine Internetzensur mit geheimen Zensurlisten nach den offen grundgesetzfeindlichen Vorstellungen der CDU/CSU verhindert wurde, und ich hoffe, dass die mithilfe von Axel Lobbyistenvotz zu EU-Recht gemachten, EU-urheberrechtlich begründeten Uploadfilter nach den grundgesetzfeindlichen Vorstellungen der CDU/CSU ebenfalls verhindert werden, bevor sie unkontrolliert und für den größten Teil der Bevölkerung unsichtbar für eine — zum Bespiel von CDU-Obermotzin Annegret Kramp-Karrenbauer explizit erwünschte und öffentlich herbeigesehnte — politische Zensur des Internet in der BRD verwendet werden können.

An den Menschen, die zurzeit immer noch CDU/CSU wählen, sind die Freiheitsrechte verschwendet.



CDU-Wahlplakat: Axel Lobbyistenvotz by 124c41
29. April 2019, 14:44
Filed under: Bilder, Brschloch | Schlagwörter: , , , ,

Ein CDU-Personenwahlplakat Axel Voss. Der Kopf von Axel Voss aus ausgeschnitten, das Plakat mit diesem Loch über ein Pissoir gehängt.

Foto via @benediktg5@twitter.com und @podpage@twitter.com.



Eure Rundfunkbeiträge bei der Arbeit by 124c41

Website meta.tagesschau.de in einem Firefox-Browser auf einem Smartphone dargestellt -- Dieser Verbindung wird nicht vertraut -- Sie haben Firefox angewiesen, eine gesicherte Verbindung zu meta.tagesschau.de aufzubauen, es kann aber nicht überprüft werden, ob die Verbindung sicher ist. -- Was sollte ich tun? -- Falls Sie für gewöhnlich keine Probleme mit dieser Website haben, könnte dieser Fehler bedeuten, dass jemand die Website fälscht. Sie sollten in dem Fall nicht fortfahren. -- [Diese Seite verlassen] -- Technische Details: -- meta.tagesschau.de uses an invalid security certificate. The certificate expired on 24. März 2019, 09:36:14 GMT +1. The current time is 24. März 2019, 18:09. Error code: SEC_ERROR_EXPIRED_CERTIFICATE



Dr. Axel Lobbyistenvotz by 124c41
21. März 2019, 17:22
Filed under: Bilder, Brschloch, Politik, Satire | Schlagwörter: , , , , ,

Nie wieder CDU -- Dr. Axel Lobbyistenvotz



Wahr und unwahr by 124c41
21. Oktober 2018, 01:22
Filed under: Brschloch, Politik, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , , , , , ,

Wahr ists, dass Bummsaußenminister Heiko Maas (SPD) sich in den heutigen ARD-Tagesthemen für einen „vorläufigen Rüstungsstopp“ nach Saudi-Arabien ausgesprochen hat:

Tweet von Caren Mioska @CarenMioska: Bundesaußenminister @HeikoMaas spicht sich in @tagesthemen im Fall #Kashoggi für vorläufigen Rüstungsstopp nach Saudi-Arabien aus

Unwahr ists hingegen, dass Saudi-Arabien von einem nur vorläufigen Regime beherrscht würde, das nur vorläufige Menschenrechtsverletzungen beginge, bei denen es zu nur vorläufigen Ermordungen käme, infolge deren ein Kritiker dieses nur vorläufigen Regimes nur vorläufig tot wäre.



Wahr und unwahr und bei alledem wahr by 124c41

Wahr ists, dass der VW-Großmotz und das offenbar durch und durch kriminelle und zynische Brschloch Thomas Steg beurlaubt wurde, nachdem es sich nicht weiter verheimlichen ließ, dass VW in Amerika Affen Dieselabgase einatmen ließ und in der Hartz-IV- und Massenarmuts-BRD — in der die gesamte Auto-Mafia auf ausdrücklichen politischen Willen hin in einem quasi rechtsfreien Raum agiert — derartige Versuche auch an Menschen durchführen ließ, die dafür mit ein paar Banknoten entlohnt wurden. Dass die „unschädlichen Abgaswerte“, die bei den Emissionsmessungen herauskamen, mit betrügerischen Methoden um bis zu zwei Größenordnungen geschönt wurden, war dabei dem gesamten VW-Vorstand wohlbekannt (oder hätte ihm zumindest bekannt sein sollen).

Unwahr ists hingegen, dass irgendein anderer Mensch in der BRD ein paar Monate Urlaub bei vollem Weiterbezug seiner Arbeitsvergütung nur dafür bekommen könnte, dass er mal eben ein paar Affen und Menschen vergast.

Bei alledem wahr ists übrigens, dass sowohl VW in seinen PR-trächtigen und dementsprechend verlogenen Stellungnahmen als auch die gesamte, unter anderem von der regelmäßig abgedruckten VW-Reklame bezahlte Scheißpresse der BRD die Tierversuche wesentlich schlimmer findet…

„Wir wollen Tierversuche für die Zukunft absolut ausschließen. Damit so etwas nicht noch einmal passiert“, sagte er der „Bild“-Zeitung

…als ein paar Vergasungsexperimente an Menschen. Diese offen menschenverachtende Scheißpresse auf ihrem totalitären Menschenverwertungstrip im Dienste der totalen Automobilmachung wäre auch im „Dritten Reich“ etwas geworden!