PROLLblog


Der, die oder das Große PROLLblog(in)-Psychotest by 124c41
2. Februar 2014, 22:41
Filed under: Krank, Propaganda, Satire | Schlagwörter: ,

Der, die oder das große PROLLblog(in)-Psychotest(in): Sind Sie ein Verschwörungstheoretiker?

Diesen Psychotest gibt es für alle treuen und untreuen Leser(innen) auch als PDF-Dokument(in) zum freien und kostenlosen Download. Unentbehrlich für Freizeit, Büro, Sport, Stammtisch, Camping und das nächste Plenum ihrer bevorzugten politischen Terroristengruppe.



Das Internet ist für uns alle Afghanistan by Nachtwaechter
22. Juni 2013, 08:40
Filed under: Krank, Politik, Satire, Unsinn | Schlagwörter: , ,

Die Musikrichtung für den kommenden Wahlkampf: Merkelcore. Stumpf, treibend, monoton und mit eingestreuten Wortversatzstückchen.

Direktlink



Keine Anzeige by 124c41
24. Mai 2013, 00:01
Filed under: Bilder, Krank, Satire | Schlagwörter: , ,

Die Lösung: Selbstadapter für ihre Steckdose. Aussichtslosigkeit und den täglichen Terror der Jobcenter müssen sie nicht weiter hinnehmen. Dieser Adapter ist kinderleicht in der Anwendung und verwandelt zielsicher alle ihre Sorgen in ein Nichts. Unentbehrlich für die 150-Jahr-Feier der SPD. Best.-Nr.: 2013, jetzt im Wahljahr für nur noch 4,99€



Wahr und wahr by 124c41
1. April 2013, 16:14
Filed under: Krank, Politik, Satire, Tagesgeschehen, Weltknall | Schlagwörter: , , , , ,

Wahr ists, dass die ab heute gültige Fassung der Straßenverkehrsordnung eine „geschlechtsneutrale“ Sprache verwendet. Aus den „Fußgängern“ sind „zu Fuß Gehende“ geworden, und „Rollstuhlfahrer“ heißen jetzt „Fahrende von Rollstühlen“.

Ebenfalls wahr ists, dass die Dichtenden von Neusprech unter den Gebenden von Gesetzen ganz offensichtlich Habende von Dickdärmen sind, die Endende im Schädel sein müssen.



Lieber Flüchtling by 124c41

Lieber Flüchtling,

es ist etwas ungünstig, dass sie gerade jetzt in die Europäische Union wollen, denn wir feiern gerade unseren Friedensnobelpreis. Bitte lassen sie sich in den kommenden Jahren von unseren freundlichen Frontex-Mitarbeitern empfangen, die ihnen einen geeigneten Platz auf dem Grund des Mittelmeeres zuweisen.

Mit freundlichem Gruß

Ihre Europäische Union



Exklusivfoto im PROLLblog! by 124c41

Eine wesentliche Information enthalten uns die politischen Bullshit- und Tittitainment-Berichterstatter von Spiegel Online in ihrem tollen Artikel über Steinbrücks Getwittere leider vor:

Im Ernst. Um 20.40 Uhr setzte Peer Steinbrück seinen ersten Tweet ab. „Hallo zusammen! Nun bin auch ich auf Twitter“, schrieb er. Innerhalb von Minuten schlossen sich ihm Hunderte Follower an.

Dass er seine Fühler in Richtung Online-Welt ausstreckt, hat natürlich auch mit dem Wahlkampf zu tun. Steinbrück konnte bisher nicht wirklich viel anfangen mit diesem Internet, aber er weiß, dass es so ganz ohne auch wieder nicht geht. Deshalb hatte er sich kürzlich für einen Chat zur Verfügung ge- und einen Online-Berater eingestellt.

Wer ist dieser „Onlineberater“? Welches Studium hat er wohl abgebrochen, um ein „Onlineberater“ zu werden? Und wie sieht dieser „Onlineberater“ wohl aus?

Nun, letztere Frage beantwort euch und euchinnen wie immer investigatief und um ernsthafte politische Bildung bemüht der, die oder das PROLLblog:

EXKLUSIVFOTO IM PROLLBLOG: Der Onlineberater von Peer Steinbrück

Der Wahlkampf wird also nochmal spannend, wenn es nicht nachher in Hannover zu einer Kampfabstimmung kommt, weil sich Angela Merkel als Gegenkandidatin für die Kanzlerfrontfresse der SPD aufstellen lässt und die ganze Sympathie und viele Stimmen auf sich zieht.



Wahr und unwahr by 124c41
2. August 2012, 16:25
Filed under: Krank, Realsatire, Satire | Schlagwörter: , , , ,

Wahr ists, dass Coca-Cola und McDonald’s offizielle Sponsoren der so genannten „olympischen“ Sommerspiele 2012 sind.

Unwahr ists hingegen, dass Marlboro und Camel offizielle Sponsoren der Deutschen Krebshilfe sind.



Endlich! Alle BRD-Wahlergebnisse aufgeklärt! by 124c41
30. Juni 2012, 00:51
Filed under: Bilder, Krank, Satire, Tagesgeschehen | Schlagwörter:

Übertragung wie bei BSE denkbar: Könnte Alzheimer ansteckend sein?

Quelle des Screenshots: Website eines Verlagsproduktes