PROLLblog


Bild stand mit an der Pissrinne by 124c41
22. Januar 2023, 15:48
Filed under: Bilder, Politik, Propaganda, Realsatire, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , ,

Screenshot Bild.de -- Bildreporter hinter den Kulissen von Davos: Auf diesem Klo gab mir Lindner seinen Schwur



Zitat des Tages by 124c41
11. Januar 2023, 16:09
Filed under: Bilder, Politik, Propaganda, Realsatire, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , , , ,

»Ich sage mal ganz ehrlich, diese schwarz gekleideten Inszenierungen bei verschiedenen Veranstaltungen von immer den gleichen Leuten erinnern mich an eine Zeit, die lange zurückliegt, und Gott sei Dank« -- Olaf Scholz (SPD), Bundeskanzler

Quelle des Zitats: DPA



Alle Jahre wieder… und widerlich by 124c41
24. Dezember 2022, 18:35
Filed under: Bilder, Propaganda, Satire, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , ,

Foto eines Mannes, der offenbar gequält und unbequem auf einer unbequemen Sitzgelegenheit in einem dreckigen Raum mit Betonwänden und undefinierbaren Metallgegenständen an der Wand sitzt und dazu eine übergezogene, intensiv gelbe Maske mit an einem Smiley erinnerndem Lächeln trägt. Dazu der Text: Bernhard Bürger beim Anhören der Weihnachtsansprache des Bundespräsidenten.



Hamburger Radwegparker! Jetzt kommt es knüppeldick für euch! by 124c41
14. November 2022, 00:05
Filed under: Bilder, Dummheit, Politik, Propaganda, Realsatire, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , , ,



Bild und Wirklichkeit by 124c41
5. November 2022, 17:45
Filed under: Bilder, Propaganda, Satire, Tagesgeschehen | Schlagwörter:



Geschichten aus der SPD by 124c41
30. Oktober 2022, 15:34
Filed under: Brschloch, Propaganda, Realsatire, Satire, Tagesgeschehen, Unsinn | Schlagwörter: , ,

Gasherd „Putin ist ein lupenreiner Demokrat“ Schröder hat sich ja ein paar gutbezahlte Jobs in Russland gesichert, Olaf „Brechmitteleinsatz“ Scholz ist gerade damit beschäftigt, sich seinerseits ein paar gutbezahlte Jobs in China zu sichern, da bleibt für Sigmar „Magenverkleinerung“ Gabriel leider nur noch Katar übrig, so dass er jetzt eifrig Propaganda abkippt:

Die deutsche Arroganz gegenüber Qatar ist „zum Ko…“! Wie vergesslich sind wir eigentlich? Homosexualität war bis 1994 in D strafbar. Meine Mutter brauchte noch die Erlaubnis des Ehemanns, um zu arbeiten. „Gastarbeiter“ haben wir beschissen behandelt und miserabel untergebracht. Auch wir haben Jahrzehnte gebraucht, um ein liberales Land zu werden. Fortschritt kommt nicht über Nacht, sondern Schritt für Schritt. Das galt für D und gilt auch jetzt für Qatar. Die UNO, die ILO loben das Land für seine Reformen. Nur wir Deutschen beleidigen es jeden Tag.

Übrigens hat das Arschl… ähm… Herr Gabriel recht: Homosexualität war hier formell strafbar, aber man bekam keine öffentlichen Peitschenhiebe oder auch mal einen abgeschlagenen Kopf, wan man mit seinem Kumpel mal ein paar geile Schweinereien gemacht hat (weibliche Homosexualität wird beinahe nirgends auf der Welt ernsthaft verfolgt).

Eines allerdings stimmt daran überhaupt nicht: Dass Menschen weitgehend entgrundrechtet und zu lächerlicher Bezahlung zu Quasi-Zwangsarbeiten gemacht wurden, dass gab es im Zeitraum von 1949 bis 1994 in der Bundesrepublik Deutschland noch nicht. Solche Zustände musste erst die SPD unter Gabriels Genossen und landsmannschaftlich verbundenem Freund Gasherd Schröder einführen und in Jahrzehnten der SPD-Mitregierung in der Großen Scheißkoalition aufrechterhalten, bis hin zur heutigen Massenverarmung.

Vielleicht findet er ja auch deshalb die Arbeiterbehandlung in Katar so erfreulich.



Spart Energie, Volksgenossen! by 124c41
17. Oktober 2022, 15:21
Filed under: Bilder, Propaganda, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , , , , , , , ,

Werbeplakat, ausgehängt in Heidelberg: Daniela duscht ab jetzt mit Deniz. -- Damit's für alle reicht. -- Danke, Daniela und Deniz. -- Zusammen durschen spart bis zu 30% Energie und Wasser. Energie sparen. Geld sparen. Klima schonen. -- www.heidelberg.de/energie -- #damitsfürallereicht -- Heidelberg

Man kann im Badezimmer übrigens noch mehr sparen. Zum Beispiel, indem man das wertvolle Toilettenpapier beidseitig benutzt. Der Erfolg liegt auf der Hand.

Foto dreist mitgenommen bei @raven@anonsys.net.



Ihr habt Existenzängste? Wir kaufen Polizeiknüppel! by 124c41
12. September 2022, 00:23
Filed under: Abschwung, Bilder, Politik, Propaganda, Realsatire | Schlagwörter: , , , , , , ,

Tweet von Bundesinnenministerim Nancy Faeser, verifizierter Account, vom 9. September 2022, 10:51 Uhr: Der Krieg in der Ukraine wirkt sich massiv auf uns aus. Viele Menschen sind verunsichert – von steigenden Preisen, Energieknappheit und von neuen Bedrohungen für unsere Sicherheit. Deshalb investieren wir mit dem #Haushalt 2023 in die innere Sicherheit.