PROLLblog


Ein mögliches Problem mit der Demokratie… by 124c41
3. April 2018, 00:13
Filed under: Bilder, Diverses, Dummheit, Realsatire | Schlagwörter: , , , ,

Foto vom Kabel-Eins-Videotext, Seite 181, 2. April 2018 -- TEXT TED FRAGE -- Stephen Hawking prophezeiht den Unterganz (sic!) der Erde in 600 Jahren. Meinung? -- Sie stimmen für -- So ein Quatsch, 01376-80681-1, 36716 Anrufe, 46,3%; Könnte sein, 01376-80681-2, 24747 Anrufe, 31,2%; Garantiert, 01376-80681-3,  8329 Anrufe, 10,5%; Noch lange nicht, 01376-80681-4, 4766 Anrufe, 6,0%; Weiß nicht, 01367-80681-5, 4766, 6,0% -- 25 Cent pro Anruf aus dem Festnetz, Mobil-Kosten höher -- Dazu mein Text: €1.119,50. So viel Geld haben Menschen freiwillig ausgegeben, »Ich weiß nicht« zu sagen. Diese Menschen sind wahlberechtigt.

Advertisements


Schwarzbraun ist die taube Nuss by 124c41
23. März 2018, 00:13
Filed under: Bilder, Realsatire, Tagesgeschehen, Weltknall | Schlagwörter: , , , , ,

Nordrhein-Westfalen: Heino schenkt Heimatministerin Platte mit SS-Liedern -- Die Begeisterung hielt nur kurz: Ina Scharrenbach nimmt von Heino auf dem Heimatkongress 'Die schönsten deutschen Heimat- und Vaterlandslieder' entgegen.

Quelle des Screenshots: Internet.



Ist ja auch nicht die SPD by 124c41
13. März 2018, 14:03
Filed under: Diverses, Realsatire, Tagesgeschehen | Schlagwörter: ,

Mit 2.959 zu 2 Stimmen ließ der chinesische Nationalkongress am Sonntag eine Beschränkung fallen, wonach Präsident Xi Jinping nun auf Lebenszeit an der Spitze Chinas stehen kann

Hui, es gab zwei Gegenstimmen. Na ja, es ist ja auch eine echtere Wahl als bei der SPD, die Martin „Hundert Prozent“ Schulz ohne Gegenstimme zum Kanzlerkandidaten gekürt hat…



Kompetenz ist in dieser Regierungsversion leider nicht verfügbar by 124c41
6. März 2018, 18:22
Filed under: Bilder, Dummheit, Politik, Realsatire, Tagesgeschehen | Schlagwörter: ,

Foto von Dorothee Bär. Darunter der Text: Digitalisierung = Flugtaxis. Wenn man schon keine Ahnung hat, darf man sie wenigstens auch nicht angemessen ausdrücken können.

Kontext | Foto: Gerd Seidel / Lizenz: Creative Commons CC-by-sa-3.0 de | Quelle: Wikimedia Commons



Auf in die transparente Demokratie! by 124c41
4. März 2018, 12:12
Filed under: Diverses, Realsatire, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , , , ,

Die Glasfront des Willy-Brandt-Hauses war flächendeckend mit Sichtschutzfolie abgeklebt

Übrigens: Das Wahlgeheimnis besteht nicht in einer geheimen Auszählung, sondern in einer geheimen Stimmabgabe. Auszählungen sind stets öffentlich. Wer Augen hat, die nicht sehen sollen, der sehe! Der, die oder das PROLLblog(in) wundert sich jedenfalls nicht, dass bei Auszählungen hinter zugeklebten Fenstern das vom Parteivorstand erwünschte Ergebnis herauskommt und erwartet die baldige Verbrennung der Stimmkarten, damit auch ja niemand nachzählen kann.



#Bundeshack by 124c41
3. März 2018, 00:13
Filed under: Dummheit, Propaganda, Realsatire, Satire, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , ,

Trifft das Folgende auf dich zu?

Einer deiner Nachbarn sagt dir: Bei dir ist eingebrochen worden. Die Einbrecher kamen über einen Tunnel zum Bolzplatz, den du selbst vorgetrieben hast, so dass sie keine Tür aufbrechen mussten. Seit 2015 haben es sich die Einbrecher bei dir im Keller gemütlich gemacht, trinken deine Weinvorräte, essen aus deiner Tiefkühltruhe und schauen sich zu Unterhaltungszwecken alle privaten Fotos in deinen Fotoalben an.

Du hast nichts davon mitbekommen. Deine Alarmanlage an der Tür gab keinen Alarm. Erst, als es dir von deinem Nachbarn gesagt wurde, ist dir etwas aufgefallen.

Du hast danach drei Monate darüber geschwiegen. Dein Keller war während dieser drei Monate immer noch ein Keller anderer Leute. Er ist immer noch ein Keller anderer Leute, bis heute.

Und dann trittst du vor die Journalistenmikrofone und erzählst mit geübter Stimme und ohne dabei Lachkrämpfe zu bekommen: „Ich beobachte die Einbrecher. Ich habe den Vorgang unter Kontrolle. Ich habe das sicherste Haus der ganzen Stadt. Zu den Einzelheiten kann ich mich nicht äußern. Die sind geheim. Ich will die Einbrecher nicht warnen“.

Wenn das auf dich zutrifft, dann bist du genau so intelligenzverachtend wie die „gehackte“ Bundesregierung (siehe auch hier).



A. Nahles ist übrigens Akademikerin by 124c41
22. Januar 2018, 15:33
Filed under: Realsatire | Schlagwörter: ,

Und der Titel ihrer Magisterarbeit aus dem Jahr 1999 lautet allen Ernstes:

Funktion von Katastrophen im Serien-Liebesroman

Nur kurz erwähnt, damit fühlbarer wird, was für eine gleißendfinstre Lichtgestalt für Lichtallergiker das mal wieder ist, die da von der Journaille wegen ihrer Brüllausfälle als neue(r) Heilsbringer(in) der SPD hochgeschrieben wird, nachdem der Schulzzug gerade tief gebückt in die Endstation Merkelbahnhof eingefahren ist.