PROLLblog


Wahr und unwahr by 124c41

Dein Stecken und Stab trösten mich.
Ps 23:4

Wahr ists, dass seine Scheinheiligkeit, der Expapst Joseph „Wir sind Papst“ Ratzinger der Meinung ist, dass die voyeuristische Entblößung des priesterlichen Pimmels vor minderjährigen Menschen gar kein sexueller Missbrauch im „eigentlichen Sinn“ sei, weil der Priester das Mädchen dabei ja gar nicht angefasst hat [Archivversion].

Unwahr ists, dass der hl. röm.-kath. Kinderfickerschützer auch der Meinung wäre, dass es sich nicht um satanische Praxis handeln würde, wenn man ihn wegen seiner widerlich-haarspalterischen Heuchelei möglichst schnell zur Hölle wünscht, weil dabei ja der Satan gar nicht angesprochen wird.



Wahr und unwahr by 124c41
17. Oktober 2021, 13:44
Filed under: Religion, Satire, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , , , , ,

Wahr ists, dass sich der Obermotz der hl. röm.-kath. Kinderfickerkirche, Papst Franziskus, öffentlich für die Einführung eines bedinungslosen Grundeinkommens für jeden Menschen ausgesprochen hat.

Unwahr und völlig absurd ists hingegen, dass der Obermotz der hl. röm.-kath. Ausbeuterkirche danach sofort mit der ganzen Macht seines hl. Amtes angeordnet hätte, dass die Angestellten der Einrichtungen seines Jesusverkäuferladens ab sofort so entlohnt werden sollen, dass man davon gut leben kann und dass nach vier Jahrzehnten auch ein Rentenanspruch herauskommt, der nicht zur Altersarmut führt. Warum auch? Für hl. röm.-kath. Sozialpolitik gibt es ja auch keine Schutzheiligen, nur für Selbstverleugnung und Ausbeutung.



Endlich Schluss mit dem Impfwahnsinn! by 124c41

Und gleich treten Angela Merkel und Jens Spahn vor die Kameras und Mikrofone der staatsfrommen Journalisten aus Presse und Glotze, nehmen eigens dazu ihre Masken ab, damit man sich diese stets sichtbaren Gesichter auch gut einpräge und verlautbaren mit gut gespieltem ernsten Gesichtsausdruck, ohne auch nur eine harmlose Frage befürchten zu müssen: „Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger! Weil wir wegen unserer geballten Korruption und Inkompetenz nicht dazu imstande sind, eine Seuche mit wohlorganisierten Impfungen zu bekämpfen, falten Sie jetzt bitte ihre Hände zum Gebet! Wir haben beschlossen, dass wir morgen erneut allen Menschen, die in dieser schwierigen Zeit meist mies bezahlt arbeiten, um etwas Zivilisation aufrecht zu erhalten, mindestens eine Minute lang Applaus im Plenarsaal spenden, bevor wir uns wieder heimlich mit unseren Lobbyisten treffen und diverse Zuwendungen empfangen. Unser Ehrenwort als Politiker, wir wiederholen, unser Ehrenwort… Wir wünschen Ihnen ein schönes Osterfest und einen entspannenden Urlaub auf Mallorca.“



Wahr und unwahr by 124c41
23. Januar 2021, 20:54
Filed under: Politik, Propaganda, Realsatire, Religion, Satire, Tagesgeschehen | Schlagwörter: ,

Wahr ists, dass während der Corona-Pandemie eine aufwändige Website für eine Universität erstellt wurde, die seit über 200 Jahren nicht mehr existiert.

Unwahr ists, dass man während der Corona-Pandemie Schulen, Lehrer und Schüler mit den erforderlichen Mitteln ausgestattet hätte, um wenigstens etwas Fernunterricht machen zu können.



Hier kommt der hl. röm.-kath. Zöli-Batman by 124c41
13. Januar 2020, 13:54
Filed under: Religion, Satire, Sex, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , ,

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. ist vehement gegen eine Lockerung des priesterlichen Eheverbots eingetreten […] Benedikt und Kardinal Sarah warnen in dem Buch weiter, dass sich die katholische Kirche nicht von „schlechten Einlassungen, Theatralik, diabolischen Lügen und im Trend liegenden Irrtümern“ beeinflussen lassen dürfe, „welche den priesterlichen Zölibat entwerten wollen“. Sie warnen auch, dass Priester durch die „ständige Infragestellung“ des Zölibats „verwirrt“ würden

Ex-Pope Ratzinger ist schon jetzt ein bisschen verwirrt. Offenbar befürchtet er, dass Priester in Zukunft die ganzen Ministranten heiraten müssten.

Archivversion der Tagesschau-Meldung



Wahr und unwahr by 124c41
20. Dezember 2019, 15:30
Filed under: Dummheit, Propaganda, Realsatire, Religion, Satire, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , ,

Wahr ists, dass in den USA der herrgottsdumme und bibelblöde republikanische Abgeordnete Barry Loudermilk seine Meinung geäußert hat, dass Pontius Pilatus den angeklagten Jesus aus Nazaret wesentlich besser behandelt habe als die Demokraten zurzeit Donald Trump behandeln.

Unwahr ists hingegen, dass Donald Trump in seinen Messias-Ambitionen ausgepeitscht, gefoltert und zum qualvollen Verrecken nackt an ein Stück Holz genagelt würde.



Wahr und unwahr by 124c41
13. Dezember 2019, 14:24
Filed under: Realsatire, Religion, Satire | Schlagwörter: , ,

Wahr ists, dass der röm.-kath. Großmotz Rainer Maria Kardinal Woelki gesagt hat, dass eine Demokratisierung des Glaubens einem Ende der Kirche gleichkäme, da sie die göttliche Offenbarung in einen endlosen politischen Machtkampf verwandele.

Unwahr ists hingegen, dass der Herr Kardinal genau so offen geäußert hätte, die Demokratisierung der Politik ebenfalls schlecht und unerträglich zu finden, weil sie einem Ende des Staats gleichkomme, der dann leider nicht mehr von einem von der hl. röm.-kath. Kirche eingesetzten König, Kaiser oder Führer geleitet wird, sondern sich in einem endlosen politischen Machtkampf befinde. Es ist aber naheliegend, anzunehmen, dass der hochdekorierte Großkopf einer mittelalterlichen Kinderfickersekte genau so antidemokratisch tickt und denkt.

Wahr ist allerdings, dass dieses antidemokratische und kryptofaschistische Brschloch Rainer Maria Kardinal Woelki in der BRD nach Maßgabe des von Adolf Hitler unterschriebenen Reichskonkordates mit Steuergeldern besoldet wird, und zwar sehr fürstlich. Obwohl er Demokratie Scheiße findet.



Der Herr kennt seine Schafe by 124c41
14. September 2019, 00:41
Filed under: Bilder, Religion, Satire, Tagesgeschehen, Wahnsinn | Schlagwörter: , , ,

Verfremdetes Foto einer Herde Schafe vor einem Apple-Shop, dazu der Text: Der Herr kennt seine Schafe