PROLLblog


Inlandsgeheimdienstobermotz Thomas Haldenwang fordert… by 124c41

Neuer Verfassungsschutzchef fordert Zugriff auf verschlüsselte Kommunikation? Aber gern doch, Herr Haldenwang, bitte bedienen sie sich!

-----BEGIN PGP MESSAGE-----

hQIMAxQiimOGDJwCAQ//dD88a/mbPIZb1iGG+p+iEJ1OPFOb50XmPUymzNyWaMyX
MYzZrfWIF907X1iCIZLgoh4udsbUVm7uBMJFnorFVL0NyDmTFAsYFbq+mj6Ot0lE
aXBDnMu0hIVnmfP/ioNssCOscBt1i//AIkIP8d55XHs4+oqLo3Jtc4hGKwTI68We
1DjDYhJ83t92rLp1reczKyjOo1MSJg9X+ahmLJeWtNKigcJd3xUkc8z+C6zfaPgp
UYXSvYYPoRe5Kz1PLau62xUnbEfu8USZd8tXffrp5ACs63mePxCJggBu4uUalyE7
iP6UwZkg5Y7gAE9SiTyocFIsNHu7aj5oEKIj3IlsTjZoXfVeXnnWeOicUIFaKtmU
l/AiS/GJnbPHmW3otyxcgcsoLBT/TZa6e/aKKXV0LsmwLrAHNFvw5WusdvPxIX4U
QzjTgYLx7aRrDOer7BLCAFcQ4lRK7wFsTisvQlmKhuO5SkbpDSsw5zKH79+h5PlY
HGIqR5AoKV0N9ky9Pa/yy04EIpkeWft3yKImmXD8LtHyM0qHpstri+Zt48DPJou1
LAenruiSoxn2fiuT1XIu/jDn6MDTEOYcTxIhth0eix9uq1qqyeCcee+Pg0ly8xV1
o7KGUxto7o2L13B4UWE78E37YgmvuwzhKbtCrsPB3W3hftvYp7zyJvcgpeTnwJvS
wFUBTUrtkzzyJ5uG0UN9oG5xLpg/xb297eG96E/31f1EyRo8C2/1JZqhFrcQwZHx
YXNOSrrCkNFJrPv8kpLMqQ80Q3IRUkz2rJ52Hg+H+MHn2GQpGmtBomn8B2zXsf43
GMfOqJlMn/MBV1LLFivKlU0nkJiEi+8TZw/wjmNJb5tPAQFqsjDUXsLgpnXAsdtg
OXGE5hebHkVQ+ovWMlR5iuvZL4D0hzTq53jqvZyghVbQ966JwDYRA0k1MJI0kZC3
Rv3/vdiXA2x+khUKAHoyDeUDIzw5uw3zd9MG6UFRF1pW9hvQOOfr3lb1tRmtdklY
8bVzUeS9C+lPgWFRhXCRoN7emIUcgpKkM9C1xqRR+RnJjIUnQMdx
=i6vL
-----END PGP MESSAGE-----

Sie wollten ja schließlich keinen Zugriff auf die entschlüsselte Kommunikation.

Auch weiterhin viel Spaß in ihrem neuen Menschenunterdrückungsamt, Herr Haldenwang, sie faschistoider Grund- und Menschenrechtefeind!

Advertisements


Wahr und unwahr by 124c41
10. Oktober 2018, 14:43
Filed under: Religion, Satire, Sex, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , , , , ,

Wahr ists, dass der gegenwärtige Pope Franziskus eine Abtreibung mit einem Auftragsmord verglichen hat.

Unwahr ists hingegen, dass der gegenwärtige Pope Franziskus angefügt hätte, dass die hl. röm.-kath. Kirche von dieser mörderischen Problematik nicht entweiht und nicht betroffen sei, weil ja niemals etwas Abzutreibendes entstehe, wenn hl. röm.-kath. Gottesverwalter in den Mund und in den Arsch ihrer eingeschüchterten und schweigsam gemachten Lustknaben hineinficken.



„Zeitarbeit“ (Neusprech für Lohnsklaverei) by 124c41
7. November 2016, 13:13
Filed under: Bilder, Realsatire, Sex | Schlagwörter: , ,

Sexualisierende Reklame für Zeitarbeit an einem Transporter. Die Sonne scheint einer Frau in Unterhöschen unterm Arsch durch die Beine hindurch. Darunter mein Text: 'Zeitarbeit: Jobs für den Arsch!'.

Foto via @pinkstinksde



Eine harte Nacht mit Merkel im Bett: Ernüchternd und enttäuschend! by 124c41
24. September 2015, 00:04
Filed under: Bilder, Realsatire, Sex, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , ,

Hannover -- Eine harte Nacht für Ministerpräsident Stephan Weil (SPD): Erst weit nach Mitternacht kommt der Regierungschef nach dem Flüchtlingsgipfel bei Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ins Bett, um Stunden später vor dem Landtag seine Bilanz zu ziehen. Ernüchtert, in Teilen aber auch sehr enttäuscht.

Quelle: Zeitung (qualitätsjournalistisch)



Wahr und unwahr by 124c41

Wahr ists, dass Nils Schmid (SPD) sich — nach einer entsprechenden Abstimmung in Katholistan… ähm… Irland und natürlich nicht aus irgendeinem eigenen Antrieb oder irgendeiner eigenen Einsicht — rasch aus der zweiten Reihe zu den Mikrofonen und Kameras der Scheißreporter vorgedrängelt hat, um eine Volksabstimmung über das Recht aufs Heiraten für homosexuelle Menschen in der BRD zu fordern.

Unwahr ists hingegen, dass Nils Schmid oder irgendein anderer Volksverkäufer aus CDUSPDCSUFDPGRÜNETC jemals eine Volksabstimmung über TTIP einfordern würde. Oder über ein anderes Thema, das praktisch jeden Menschen in der BRD unmittelbar und existenziell betrifft oder betreffen kann. So etwas wird nämlich einfach dickfellig und in menschenverachtender Arroganz durchgezogen, und wenns dann trotz breit verabreichter Gehirnwäsche durch die Scheißpresse und den Staatsrundfunk Proteste dagegen gibt, dann sehen solche Arschdenker dafür regelmäßig nur einen einzigen Grund: Dass sie ihre politischen Beglückungsideen „nicht ausreichend kommuniziert“ haben. Die gelegentlich in die Scheißpresse gehauchte „Liebe“ dieses intelligenz- und menschenverachtenden Geschmeißes zur direkten Demokratie durch Abstimmungen beschränkt sich lediglich auf das relativ Unerhebliche.



Das Internet: Ein großer Helfer by 124c41
3. April 2015, 17:17
Filed under: Bilder, Dummheit, Realsatire, Sex | Schlagwörter: , , ,

Screenshot, wie Google die Suche nach 'help im 1' zu 'help im 13 and pregnant', 'help im 12 and pregnant', 'help im 11 and pregnant', 'help im 10 and pregnant', 'help im 12 and pregnant by my brother' und dergleichen erschreckendes ergänzt. Dazu der Text: Das Internet -- Beistand in jeder Lebenslage, aber kein Ersatz für Eltern und Bildung



Das Gleichnis vom verbotenen Keks by 124c41
17. März 2015, 00:04
Filed under: Bilder, Religion, Satire, Sex

Wenn Menschen keinen Sex haben dürfen, weil deine Religion es verbietet... dann darfst du jetzt keine Kekse mehr essen, weil ich eine Diät mache.