PROLLblog


Wahr und unwahr by 124c41
15. April 2017, 14:22
Filed under: Politik, Propaganda, Satire, Tagesgeschehen, Wahnsinn | Schlagwörter: , , , , ,

Wahr ists, dass lt. Propaganda der Vereinigten Staaten eines Teils von Nordamerika die Kriegstruppen der USA auf Anordnung von Präsident Donald Trump im vorgeblichen Kampf gegen den IS die „Mutter aller Bomben“ detonieren ließen — eine griffige Formulierung, der Journalisten auf der ganzen Welt gar nicht wiederstehen konnten.

Unwahr ists hingegen, dass die Propaganda der Vereinigten Staaten eines Teils von Nordamerika oder einer der vielen Journalisten, die diese Propaganda transportiert haben, dabei auch klargemacht hätten, welcher Mensch, welche Organisation oder welcher Staat der Vater aller Bomben ist.



Keine Anzeige by 124c41
4. April 2017, 14:02
Filed under: Bilder, Propaganda, Satire, Wahnsinn | Schlagwörter: ,

Mit Laptop und Flecktarn in die Cyberschlacht! Wir. Dienen. Neuland. Bundeswehr.



Arbeit macht frei! by 124c41
31. März 2017, 14:35
Filed under: Bilder, Politik, Wahnsinn | Schlagwörter: , , ,

Screenshot eines Kommentares auf Tagesschau.de: 'Am 31. März 2017 um 07:07 von OeffentlicherKo... -- Moderne Arbeitslager -- Als betroffener Vater eines zu 100% behinderten, volljährigen Kindes kann ich dazu nur folgendes sagen: -- Mein Kind muss 8 Stunden in der Behindertenwerkstatt arbeiten, plus 1 Stunde Mittagspause, plus 3 Std. tägliche Hin-/Rückfahrt und erhält dafür 3,75 EUR am Tag. Nach dem Kauf eines belegten Brötchens zum Frühstück und einer Mineralwasserflasche zum Frühstück und Mittagessen, bleibt als Verdienst/Taschengeld null übrig. -- Trotz der 100% Behinderung definiert der Gesetzgeber mein Kind als erwerbsfähig und zahlt den Sozialhilfesatz(entspr. Hartz-IV) nur, wenn es obige zwölf Stunden in der Behindertenwerkstatt arbeitet. -- Die Zusatzleistung der Behindertenwerkstatt (Vermittlung in den ersten Arbeitsmarkt) mit der in diesem Artikel gegen die Zahlung des Mindestlohns argumentiert wird, ist für einen 100% Behinderten absolut utopisch. -- Die zwangsweise Arbeitsverpflichtung ist keine Teilhabe am Arbeitsleben, sondern modernes Arbeitslager für die schwächsten in unserer Gesellschaft.'. Dazu mein Text: 'Arbeit macht frei! Das sozialpolitische Motto der BRD, bei dem sich CDU, SPD, CSU, FDP, AfD und Bündnis 90/Die Grünen vollkommen einig sind'.

Quelle, Dauerhaftes Archiv der Quelle gegen die von Scheißpresseverlegern aus der BRD durchgesetzte Löschung von mit Zwangsgebühren bezahlten Inhalten des BRD-Staatsfernsehens.



Nicht die @heuteshow, sondern Juratroll des Monats by 124c41

Tweet von @ZDFheute: EIL+++ #Erdogan: Türkei zieht gegen Niederlande vor Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.



Süddeutsche Zeitung… by 124c41
16. Januar 2017, 16:18
Filed under: Abschwung, Bilder, Satire, Wahnsinn | Schlagwörter: , , ,

Screenshot von der Website der Süddeutschen Zeitung: 'Warum sehe ich SZ.de nicht? Sie haben Javascript in ihren Browsereinstellungen deaktiviert. Aktivieren sie Javascript jetzt, um unsere Artikel wieder lesen zu können.' -- Dazu mein Text: Süddeutsche Zeitung -- Versucht, Fake News zu korrigieren und die industriell produzierte Lüge der Reklame zu vermarkten. Schönes Sterben im Zielkonflikt!



Keine Satire: Sigmar Gabriels sozialdemokratische Literaturempfehlungen by 124c41
5. Januar 2017, 18:06
Filed under: Bilder, Dummheit, Politik, Propaganda, Realsatire, Wahnsinn | Schlagwörter: , , , ,

Screenshot eines Tweets von Sigmar Gabriel: '60 Jahre alt, und immer noch lesenswert: Wohlstand für alle. Lektüre lohnt. Nicht nur für Erhard-Fans wie mich.' An den Tweet ist ein Foto von Ludwig Erhard mit seinem Buch 'Wohlstand für alle' angefügt, natürlich mit SPD-Logo. In dem Bild steht das Erhard-Zitat: 'In der Mitte des 20. Jahrhunderts ist das Gedeihen der Wirtschaft auf das Engste mit dem Schicksal des Staates verwoben'. -- Mein Text dazu: Sigmar Gabriel. Der Kanzlerkandidat und Kugelschröder der SPD empfiehlt die Lektüre sozialdemokratischer Literatur von sozialdemokratischen Autoren.

Dass sich vor allem die Billiglöhner, Hartz-IV-Verarmten und SPD-politisch gewollten Zeitarbeiter über „Wohlstand für alle“ freuen, ist für den Kugelschröder des nächsten Bummstagswahlkrampfes eine ausgemachte Sache.



Wahr und unwahr by 124c41
1. Januar 2017, 15:53
Filed under: Religion, Satire, Wahnsinn | Schlagwörter: , , ,

Wahr ists, dass der Obermotz der hl. röm.-kath. Kirche, Papst Franze, in seiner Neujahrsvergällungspredigt die Auffassung vertreten hat, dass die Menschen durch den Verlust familärer Bindungen immer einsamer würden, was zu Selbstsucht, Kulturverlust und spiritueller Verwaisung führe.

Unwahr ists hingegen, dass Franze auf diese päpstliche Einsicht hin das Zölibat abgeschafft hätte, um die Priester der hl. röm.-kath. Kirche vor Selbstsucht, Kulturverlust und spiritueller Verwaisung zu schützen.

Der, die oder das PROLLblog(in) wünscht den Priestern der hl. röm.-kath. Kirche auch weiterhin viel Spaß mit der Haushälterin oder den Ministrantenkindern.