PROLLblog


Die Grünen in Baden-Württemberg: Die neue CDU by 124c41

Direktlink zu YouTube oder für den Downloader



So schade by 124c41
22. Februar 2021, 17:36
Filed under: Bilder, Dummheit, Realsatire | Schlagwörter: , , , , , , ,

Wahlplakat der CDU im laufenden Landtagswahlkampf in Baden-Württemberg -- 'CDU, weil Homeoffice schnelles Internet braucht. CDU BaWü' -- Dazu mein Text: 'Es ist so schade, dass diese CDU in der BRD noch nie regiert hat. Die hat immer so gute Ideen!'



Das große PROLLblog(in)-Suchbild(in): Original und Fälschung by 124c41
29. Januar 2021, 21:02
Filed under: Bilder, Dummheit, Politik, Propaganda, Realsatire, Satire, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , , ,

Eines dieser beiden CDU-Wahlplakate aus dem laufenden Landtagswahlkampf in Baden-Württemberg ist eine Fälschung. Können sie erkennen, welches?

Wollen wir nicht alle beschützt werden? Susanne Eisenmann -- CDU BaWü

Sind wir nicht alle ein bisschen Bluna? Susanne Eisenmann -- CDU BaWü

Susanne Eisenmann ist übrigens die Kultusministerin, die Kitas, Kindergärten und Schulen mitten in einer laufenden Pandemie wieder öffnen wollte und sich dann völlig überrascht davon zeigte, dass Infektionskrankheiten ansteckend sind. Fürwahr, vor so etwas sollte man beschützt werden… aber besser nicht von der CDU.



Das Geständnis der AfD by 124c41
27. März 2017, 02:50
Filed under: Bilder, Dummheit, Propaganda, Realsatire | Schlagwörter: , , ,

Agitationmaterial der AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg -- Abbildung eines Bierdeckels, auf dem folgender Text gedruckt wurde: 'Kein Kölsch für Nazis -- Kein Raum für Rassismus -- Kölner Kneipen und Kulturschaffende gegen Rassismus und Rechtspopulismus'. Dazu der folgende Text der AfD: 'Das verstehen 150 Kölner Wirte also unter Toleranz. Mit 200.000 Bierdeckeln (links) wollen sie gezielt AfD-Wähler diskriminieren. (Das sagen sie auch noch ganz offen.)'. Darunter mein Text: 'Endlich! Die AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg gesteht ganz offen ein, dass ihre Wähler entweder Nazis oder Rassisten sind.



Genau so, Guido Wolf! by 124c41
1. Februar 2016, 12:43
Filed under: Bilder, Propaganda, Realsatire, Satire | Schlagwörter: , , , , ,

Wahlplakte der CDU Baden-Württemberg zum Landtagswahlkampf 2016. Vor einer Straße, die wie ein Teppich ausgerollt wird, steht der Spitzenkandidat Guido Wolf in Hemd mit Schlips und leicht hochgekrempelten Ärmeln mit seiner aufgedunsenen Bürokratenfresse, die durch keinerlei körperliche Arbeit belastet wurde. Dazu der Claim: 'Tempo machen beim Straßenbau' -- Mein Text darunter: 'Genau so stellt man sich bei den CDU-Wählern einen Bauarbeiter vor.'



+++ EIL +++ Winfried Kretschmann zur CDU übergetreten! by 124c41
10. Dezember 2014, 18:36
Filed under: Bilder, Realsatire, Tagesgeschehen, Unsinn | Schlagwörter: , , , ,

Screenshot 'Landesschau Aktuell' des Südwestfunks, Kretschmann redet, dazu eine Einblendung: 'Winfried Kretschmann, CDU - Ministerpräsident' -- Text darunter 'Ja, das kann man schon mal denken...'

Screenshot via @earlybird445



Wahr und unwahr by 124c41
25. Februar 2013, 16:31
Filed under: Dummheit, Politik, Propaganda, Realsatire, Satire, Tagesgeschehen, Unsinn | Schlagwörter: , , , , ,

Wahr ists, dass Peter Hauk, Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion in Baden-Württemberg und netzpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Landtage, eine Art „Vermummungsverbot“ für das Internet fordert, damit (mindestens) Polizeien und Geheimdienste der BRD jede Internetnutzung deanonymisieren können:

Wir fordern daher die Untersagung einer vollständigen Verschleierung der eigenen Identität mit Hilfe von technischen Manipulationen

Unwahr ists hingegen, dass die Menschen in Deutschland, auch und insbesondere jene in den Fernsehanstalten und an dem Schreibtischen der Presse, eine Art „Verdummungsverbot“ für die BRD forderten und das Gelaber solcher rummsenden Kompetenzgranaten deshalb als genau so irrelevant und lächerlich erachteten, wie die obskuren sektenähnlichen Vereine, in denen derartige geistlose Dampfplauderer groß und einflussreich werden können.

Aber schade ists schon, dass das unwahr ist — denn sonst könnte man sich mit wichtigeren Dingen beschäftigen. Zum Beispiel mit den von Polizeien und Geheimdiensten der BRD vernichteten Beweisstücken für die aktive oder passive Unterstützung der Mörderbande „NSU“ durch Polizeien und Geheimdienste der BRD. Aber an dieser Stelle darf ruhig ein bisschen verschleiert werden in der BRD.



Antrag der Abg. Werner Raab u. a. CDU by 124c41
27. Dezember 2012, 00:13
Filed under: Dummheit, Politik, Realsatire, Weltknall | Schlagwörter: , ,

Vom Flachmann für Penner¹: Diesen Antrag hat sich nicht der, die oder das PROLLblog_in ausgedacht, sondern ein gewiss äußerst intelligenter Mann namens Werner Raab, der für die CDU im Landtag von Baden-Württemberg sitzt:

Landtag von Baden-Württemberg
Drucksache 15 / 2824
15. Wahlperiode
Eingang: 19.12.2012

Antrag
der Abg. Werner Raab u. a. CDU

Autismus

Der Landtag wolle beschließen,
die Landesregierung zu ersuchen

zu berichten,

1. welche Formen von Autismus es gibt und wie sich diese voneinander unterscheiden;

2. welche Möglichkeiten bestehen, Autismus bereits im Frühstadium zu erkennen;

3. wie viele Menschen mit Störungen aus dem autistischen Spektrum in Baden-Württemberg leben;

4. welche Förderprogramme es für diese Menschen mit Autismus gibt;

5. wie diese Förderprogramme finanziert werden;

6. welche Informations- bzw. Aufklärungsmöglichkeiten für Menschen mit Autismus und deren Angehörige bestehen.

18.12.2012

Raab, Klenk, Kunzmann, Dr. Engeser, Teufel, Brunnemer CDU

Begründung [bitte kein Kaffee im Mund, das gibt sonst eine riesen Sauerei…]

Die autistische Störung (syn. frühkindlicher Autismus) ist eine tief greifende Entwicklungsstörung, die in den ersten drei Lebensjahren beginnt. Aufgrund dieser Störung haben Betroffene oftmals Schwierigkeiten im sozialen Umgang mit Mitmenschen, in der Kommunikation und in sich stets wiederholenden Handlungen. Autismus hat starken Einfluss auf die persönliche und vor allem schulische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Dies setzt sich im Bereich der Berufsausbildung fort und kann im Hinblick auf den Fachkräftemangel sowie die Belastung der Sozialsysteme nicht ohne Weiteres hingenommen werden.

[Originaldokument beim Baden-Wüttembergischen Landtag | Dauerhaft archivierte Version | via]

¹Oder so ähnlich