PROLLblog


Ich habe überhaupt keine Zeit für solche Terrorgeschichten… by 124c41
29. April 2019, 18:44
Filed under: Diverses, Realsatire, Wahnsinn | Schlagwörter: , , , ,

Direkt zur Terrordatei

Werbeanzeigen


Die FDP dankt by 124c41
27. April 2019, 00:03
Filed under: Bilder, Realsatire, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , ,

Die FDP dankt den Ausstellern und Sponsoren



Dreiviertelmehrheit by 124c41
9. März 2019, 18:02
Filed under: Bilder, Propaganda, Weltknall | Schlagwörter: , , , , ,

Twitterumfrage von @AfDBerlin vom 6. März 2019, 12:20 Uhr -- CDU-Vorschlag: Moslem als Bundeskanzler. Wie ist ihre Meinung? -- Inshalla Ja! 77 Prozent -- Gott bewahre! Nein! 23 Prozent -- Insgesamt 15.429 Stimmen -- Darunter mein Text: Drei Viertel der Twitter-Folglinge von @AfDBerlin sind Trolle, die ein bisschen trollen wollen.



Keine Satire by 124c41
13. Februar 2019, 14:11
Filed under: Realsatire, Satire | Schlagwörter: , , , , , ,

Keine Satire, sondern die Tagesschau vor zwanzig Jahren:

Tweet von @ : [12.2.99] Die Bahn will ein Viertel der Belegschaft abbauen. Die Kunden sollen davon aber nichts merken.

Abgesehen von vereinzelten Verspätungen um nur wenige Stunden, technischen Problemen aller Art, saisonabhängigen Wetterproblemen im Winter, Frühling, Sommer und Herbst, ausfallenden Zügen und gelegentlich während der Fahrt auseinanderfallenden Zügen kann man rückblickend sagen, dass dieser ehrgeizige Plan durchaus erfolgreich war. Und das Bahnfahren ist auch immer preiswerter geworden.

Hinweis via @benediktg5@twitter.com



Keine Satire by 124c41
26. Dezember 2018, 14:23
Filed under: Bilder, Propaganda, Realsatire, Weltknall | Schlagwörter: ,

Bürger schenken dem Staat mehr als 600.000 Euro -- Um dem deutschen Staat beim Abbau seiner Schulden zu helfen, überweisen Bürger Geld auf ein Schuldentilgungskonto. So viel wie in diesem Jahr war es noch nie. -- 23. Dezember 2018, 11:42 Uhr -- Quelle: ZEIT ONLINE, AFP, kat



Wahr und unwahr by 124c41
17. Dezember 2018, 16:30
Filed under: Realsatire, Religion, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , , , ,

Wahr ists, dass die quasistaatlichen christlichen Kirchen in der Bundesrepublik Deutschland zum weihnachtlichen Gebimmel medienwirksam die Rüstungsexporte von BRD-Konzernen kritisieren und es mit ihrer Kritik in die Aktuelle Kamera des Quasistaatsfernsehens ARD der BRD gebracht haben [Archivversion].

Unwahr ists hingegen, dass ebendiese quasistaatlichen christlichen Kirchen, die sich ihre Anführer von der BRD besolden lassen und die sich das Geld von den Finanzverwaltung der BRD eintreiben lassen, jetzt auch sofort damit aufhören wollten, zum höheren Spott des Heilandes und seines Papis in aller Heimlichkeit und Heimeligkeit einer Kaserne ihre Pfaffen vor die Waffen der Bundeswehrmacht treten zu lassen, um sie dort bimmeling und singesang wirkungssteigernde Zaubersprüchlein aufsagen zu lassen.



Wahr und unwahr by 124c41
15. Dezember 2018, 18:41
Filed under: Politik, Satire, Tagesgeschehen, Wahnsinn | Schlagwörter: , , ,

Wahr ists, dass Bundeskriegsministerin Ursula „Panzerursel“ von der Leyen nach Berichten des Stürmers am Sonntag ein drittes Flugzeug für Regierungstransporte anschaffen lassen will, damit die BRD-Regierung sich nie wieder mit einem ganz gewöhnlichen Linienflug zu den weltweiten Kameras und Mikrofonen behelfen muss, wenn mal wieder ein Flugzeug ausfällt und das zweite nicht verfügbar gemacht werden kann.

Das Geld für die Pläne müsse nach Auffassung von der Leyens zusätzlich aus dem Bundeshaushalt bereitgestellt werden. „Selbstverständlich darf der Transport der Regierungsmitglieder zu wichtigen Terminen nicht zu Lasten der Luftwaffe gehen, die ihr Budget für Hubschrauber und Flugzeuge in den Einsätzen braucht“, sagte die Ministerin

Unwahr ists hingegen, dass nach dieser lächerlichen Investition von nur noch mindestens 200 Millionen Øre (von den Unterhaltskosten ist da noch gar nicht die Rede) in die Regierungsbequemlichkeit nicht mehr zu Ausfällen kommen könnte. Von daher können gar nicht genug Flugzeuge angeschafft werden, Panzerursel! Am besten gleich 365 Stück, dann hat man für jeden Tag des Jahres eines. Das dafür ausgegebene Geld wird man schon „irgendwo“ einsparen können. Nur eben nicht bei jenen, von denen man die Geldkoffer bekommt…