PROLLblog


Blitzumfage: Verlierer des TV-Duells by Nachtwaechter
4. September 2017, 12:51
Filed under: Alltagsfrage | Schlagwörter: , , , ,
Advertisements


BRDeutschland freut sich! Endlich Internetzensur! by 124c41

Letzte Sitzung des Bundestages in der laufenden Legislaturperiode -- Foto eines vollen Plenarsaales bei der Abstimmung, darunter der Text: Beschluss der 'Ehe für alle' -- Foto eines spärlich besetztzen Plenarsaales bei der Abstimmung, darunter der Text: Beschluss der Einführung von Internetzensur -- Welches Gesetz ist wichtiger für euch? Welches Gesetz finder der Journalist, der euch berichtet, wichtiger? -- Diese Frage richtet sich auch an Schwule und Lesben.

Gruß auch an Volker Beck, dessen Scheißgrüne sich beim Zensurgesetz (offizielle Bezeichnung: Netzdurchsetzungsgesetz) lieber der Stimme enthalten haben, statt klar dagegen zu stimmen, um sich nach der Bundestagswahl jede Koalitionsoption offen zu halten. Möge die Fünf-Prozent-Hürde zum unüberwindlichen Gebirge werden!



Wahr und unwahr und wiederum wahr by 124c41
26. Januar 2017, 19:45
Filed under: Satire, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , ,

Wahr ists, dass Spezialexperten im Deutschen Bundestage festgestellt haben, dass so genannte „Soziale Netzwerke“ sehr gut an „Fake News“ verdienen.

Unwahr ists hingegen, dass Spezialexperten im Deutschen Bundestage dabei auch festgestellt hätten, dass Telefongesellschaften sehr gut an sinnlosen, nervigen, unaufgeforderten Reklame-, Umfrage- und Gewinnbimmlertelefonaten verdienen würden.

Wiederum wahr ists allerdings, dass die vom Bundestag befragten Spezialexperten sehr gut an „Fake News“ verdient haben.



Einstimmigkeit erwartet by Nachtwaechter
8. Juni 2016, 12:56
Filed under: Politik, Tagesgeschehen, Unsinn | Schlagwörter: , ,

Die Abgeordneten des Bundestags befassen sich heute in einer Aktuellen Stunde mit dem Thema „Unwetter in Deutschland“. Die Fraktionen von Union, SPD und Grünen beantragten die Debatte gemeinsam

Der, die oder das PROLLblog(in) erwartet, dass die Abgeordneten des Deutschen Bummstages nach kurzer Aussprache die gegenwärtigen Unwetter(innen) in einer einstimmig angenommenen Resolution(in) scharf verurteilen werden. Ein eigenes Wettergesetz, das solche Wetterereignisse untersagt, ist aber vorerst nicht zu erwarten, weil zuvor noch größere Pakete von Volksüberwachungs- und Volksverarmungsgesetzen im Schatten der Brüllball-Europameisterschaft auf den Weg gebracht werden müssen.

Dauerhaft archivierte Version der Tagesschau-Meldung gegen die von Lobbyisten des Zeitungsverlagswesens in den Dunkelkammern des Reichstages durchgesetzte Depublikation von Staatsfernseh-Inhalten.



Bundestagswahl 2013 by Nachtwaechter
16. Juni 2015, 15:57
Filed under: Propaganda | Schlagwörter: , , , , , , ,

Direktlink



PROLL investigativ zum Bummstag-Hack: Die angebliche E-Mail von Angela Merkel by 124c41
14. Juni 2015, 13:51
Filed under: Satire, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , , , ,

Berlin (dissociated press) — Wie mittlerweile durch Mitteilungen einiger angeblich Informierter an die regelmäßig gut informierte Bildzeitung bekannt geworden ist, wurden bei der Cyberattacke gegen den Deutschen Bundestag auch E-Mails mit Trojaneranhang verwendet, die mit der Absenderadresse von Bummskanzlerin Angela Merkel versendet wurden. Die staatsmütterliche Autorität der Kanzlerin führte offenbar in mehreren Fällen dazu, dass diese E-Mails von Abgeordneten geöffnet und beklickt wurden, und da auf eine erst seit zwei Jahrzehnten fertige und einsatzbereite Neulandtechnologie wie die kryptografische digitale Signatur von E-Mail verzichtet wurde, hat auch niemand bemerkeln können, dass diese E-Mails nicht von Bummskanzlerin Merkel stammen.

Der/dem PROLLblog(in) liegt exklusiv ein(e) Exemplar(in) der Merkel-Spam vor, die/das ihr oder ihm aus gewöhnlich völlig uninformierten Quellen zugespielt wurde. Der Text der Mail ist völlig überzeugend, der erfolgreiche Angriff war letztlich unvermeidbar:

Von: Angela Merkel (Mailadresse entfernt)
An: undisclosed recipients
Betreff: Geschaftsvorschlag

Sehr Geehrte Email Konto Benutzername,

ich brauche sie dringend für den Transfer von einer grцBerem Summe Geld betrag. Wenn du Mich dabei hilfst, ich geben sie zwanzig Prozent von Betrag und Sicheres Listenplatz für nächstes Wahl, damit du haben gut Leben ohne müssen Arbeiten.

Wenn du interessiert, wir uns treffen und Machen Geschäft. Öffne der Beigefugte Dokument zu dieses Brief und füllen sie, um Termin für Gesprach zu machen!

Danke. Danke nochmals.

Herzlichs
Angela Merkel
Bummskanzlerin

This email has been checked for viruses by Avast antivirus software. www.avast.com

Anhang: Termin.pdf.exe

Die Perfidie dieses schamlosen Angriffes kann nur auf einen ausländischen Geheimdienst mit Insiderkenntnissen über die Regierungs- und Parlamentsarbeit in der BRD zurückgehen!



Bundestags-Netzwerk (Symbolfoto) by 124c41
13. Juni 2015, 00:01
Filed under: Bilder, Satire, Tagesgeschehen | Schlagwörter: ,

Am Straßenrand aufgehängtes Plakat: Hüpfburgen Paradies... Kinderanimation... Schminken... Kinder Disco... Luftballon Figuren... -- darunter der Text 'Bundestags-Netzwerk (Symbolfoto)'.