PROLLblog


Die Werte der CDU: Galgen, Folter, Todesstrafe by 124c41
20. August 2017, 14:48
Filed under: Bilder, Propaganda, Religion, Wahnsinn | Schlagwörter: , , , , , ,

Tweet von @cdu vom 18. August 2017, 15:07 Uhr: .@petertauber 'Im begehbaren Programmhaus der CDU hängt auch ein Kreuz. Es zeigt, welchen Werten wir verpflichtet sind!' #fedidwgugl -- Dazu mein Text: Werte der CDU -- Ich nehme dann doch lieber die Menschenrechte an Stelle von Galgen, Folter und Todesstrafe.

Quelle des Bildschrim(in)fotos | Wer nach rd. zweitausend Jahren christlicher Religion vergessen hat, wozu ein(e) Kreuz(in) eigentlich da ist, der, die oder daslese bitte hier weiter!

Advertisements


Wahr, aber echt und wirklich wahr by 124c41
25. Mai 2017, 15:12
Filed under: Realsatire, Religion, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , , ,

Wahr ists, dass der, die oder das Politiker(in) Jens Spahn, Mitglied oder Mitmöse des Präsidiums der CDU (Christlich-Demokrakische Union) die Kirchen für ihre Einmischung in die Politik kritisiert hat. Eine Namensänderung seiner eigenen Partei hat er, sie oder es freilich nicht vorgeschlagen, er, sie oder es liest das „C“ in der Partei-Abk. vermutlich bereits als „capitalistisch“.



Antivirus-Schlangenöl by 124c41
19. Mai 2017, 13:28
Filed under: Bilder, Realsatire, Religion, Tagesgeschehen, Weltknall | Schlagwörter: , ,

Foto eines Priester der russisch-orthodoxen Kirche, der Computer beim russischen Militär mit Weihwasser besprenkelt. Dazu der Text: 'Antivirus-Schlangenöl -- Spezielle Version für die Bedürfnisse des russischen Militärs'.



Papst des tages by 124c41
20. November 2016, 18:04
Filed under: Realsatire, Religion, Wahnsinn | Schlagwörter: , , , ,

Papst Franze hat wohl mal wieder ein Weihrauchfass zu viel geraucht:

Diese Zeit der Barmherzigkeit ruft uns dazu auf, auf das wahre Antlitz unseres Königs zu schauen und das junge und schöne Antlitz der Kirche wiederzuentdecken, das aufstrahlt, wenn sie gastfreundlich, frei, treu, arm an Gütern, doch reich an Liebe und missionarisch ist

Der Unheilige Vater und Obermotz der röm.-kath. Kirche, Franziskus [Dauerhaftes Archiv]

Der, die oder das PROLLblog(in) gratuliert der hl. röm.-kath. Kirche dazu, dass sie jetzt nach ganz viel im Teilen der zuvor zusammengeraubten Güter praktisch ausgelebter Liebe „arm an Gütern“ geworden ist und freut sich darüber, dass der immer noch monströse Landbesitz der hl. röm.-kath. Kirche demnächst auch der Unterbringung von Millionen Kriegsflüchtlingen in Europa dienen wird.

Endlich Werke der Barmherzigkeit im schönen Antlitz einer verarmten Kirche…

Sowas lebt, und Jesus musste sterben!



Wahr und unwahr by 124c41
20. Februar 2016, 00:07
Filed under: Religion, Satire | Schlagwörter: , ,

Wahr ists, dass domradio.de einen Artikel mit den Worten „Psychiater sieht Religion als Schutz vor Angst: ‚Beten macht glücklich'“ überschrieben hat.

Unwahr ists hingegen, dass Radio Katholistan einen Artikel mit den Worten „Psychiater sieht Diazepam als Schutz vor Angst: ‚Pillen machen glücklich'“ überschreiben würde.



CDU-Themenplakat Leitkultur by 124c41
13. August 2013, 17:05
Filed under: Bilder, Politik, Religion, Satire | Schlagwörter: , , , , , ,

Wir sorgen für die christliche Leid-Kultur in Deutschland.

Und hauptsache, die Minarette werden nicht höher als die Kirchtürme… :mrgreen:

Großes Bild bei Flickr | Flickr-Gruppe Bundestagswahlkampf 2013 Satire



Wahr und unwahr by 124c41
6. Juni 2013, 20:34
Filed under: Propaganda, Religion, Tagesgeschehen | Schlagwörter: ,

Wahr ists, dass Angela Merkel, Große Vorsitzende der CDU und Staatsratsvorsitzende einer Deutschen Demokratischen Republik, gesagt hat, dass es sich nach dem christlichen Menschenbild verbiete, Menschen nach eigenem Gutdünken zu formen, beispielsweise durch Klonen.

Unwahr ists hingegen, dass Angela Merkel, ehemalige FDJ-Schreibtischtäterin für Agitation und Propaganda, ein Problem mit ihrem christlichen Menschenbild hätte, wenn man Menschen nach eigenem Gutdünken durch breit ausgeübte Gewalt, allgegenwärtige Propaganda, fortschreitende Zwangsentelterung, industriell produzierte Fehlinformation, systematische Angstmache, den zwingenden Blick des Großen Bruders und durch gefügig machende Angst um die Abdeckung der nackten Grundbedürfnisse im Staate Hartz IV so zu formen, wie es den Herrschenden und Besitzenden gefällt. Ganz im Gegenteil, genau dafür hat sie doch ihr christliches Menschenbild.