PROLLblog


Vertrauen ist dumm by 124c41
9. Januar 2022, 15:15
Filed under: Diverses, Dummheit, Politik, Propaganda | Schlagwörter: ,

Wenn in einem Staat der oberste Geheimdienster im Inlandsgeheimdienst, dem so genannten „Verfassungsschutz“, jahrelang ein judenfeindlicher und rassistischer Verschwörungsideologe mit geschlossenem rechtsradikalen Weltbild war, dann gibt es keinen Grund, den so genannten „Erkenntnissen“ der so genannten „Sicherheitsbehörden“ dieses Staates noch in irgendeinem Punkt zu vertrauen. Dieses Misstrauen sollte ausgedehnt werden auf jeden Politiker und Journalisten, der die „Erkenntnisse“ dieser „Sicherheitsbehörden“ wie eine Monstranz vor sich herträgt, um damit seine jeweiligen politischen Beglückungsideen (von Totalüberwachung über Grundrechteaussetzungen über Zensur bis hin zum Krieg) zu begründen.



Hier spricht der frühere Obermotz des BRD-Inlandsgeheimdienstes „Verfassungsschutz“, Hans-Georg Maaßen (CDU) by 124c41
10. Juli 2021, 16:33
Filed under: Bilder, Propaganda, Realsatire, Wahnsinn | Schlagwörter: , , , , ,

Annalena Charlotte Alma Baerbock = ACAB = All Cops Are Bastards. Zufall oder Chiffre? -- In FAZ wird mir Verbreiten einer Weltverschwörungstheorie vorgeworfen, ohne zu begründen oder Gelegenheit zur Stn zu geben. Dies ist kein Qualitätsjournalismus, sondern Diffamierung. Journalist Niedergang mit 3 Buchstaben: FAZ



Ein neuer Effekt in der Bundespolitik by 124c41
21. September 2018, 14:56
Filed under: Abschwung, Bilder, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , , , , , ,

Diagramm des aktuellen Deutschlandtrends der ARD, Ergebnis der Sonntagsfrage: CDU/CSU 28%, SPD 17%, AfD 18%, FDP 9%, Linke 10%, Grüne 15%, Sonstige 3% -- Dazu mein Text: Nachdem die SPD den Schulz-Effekt erlebt hat, erleben CDU, CSU und SPD jetzt den Maaßen-Effekt

Wie angenehm für diese AfD, dass sie einfach nur noch ernten muss, was andere seit Jahren gesät haben…



Da bleibt nur noch eine Frage… by 124c41
19. September 2018, 15:02
Filed under: Politik, Realsatire, Satire, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , , ,

Nachdem Hans-Georg „Pipi Langstrumpf“ Maaßen als Obermotz des BRD-Inlandsgeheimdienstes „Verfassungsschutz“ in aller seiner Inkompetenz völlig untragbar geworden ist und deshalb unter Gewährung einer kräftigen Solderhöhung um 2.580 Euro zum Staatssekretär befördert wurde, stellt sich nur noch die Frage, was wohl mit ihm geschehen wird, wenn er wegen der besonders braunmatschigen Struktur seines Charakters demnächst als Staatssekretär ebenfalls völlig untragbar werden wird, während sich die SPD nochmal durchsetzt. Nicht, dass der am Ende noch Bundeskanzler der BRD wird.



Wahr und unwahr by 124c41
12. Dezember 2015, 00:00
Filed under: Realsatire, Satire, Tagesgeschehen, Wahnsinn | Schlagwörter: , , , ,

Wahr ists, dass Hans-Georg Maaßen, Präsident des kryptofaschistischen Bummsamtes für so genannten „Verfassungsschutz“ in einer Pinkelpause des Zensors den folgenden Klopfer zum Besten gegeben hat: „Wir sind ein attraktiver Arbeitgeber und ich kann sagen, in manchen Bereichen unseres Hauses kann man all das machen, was man schon immer machen wollte, aber man ist straflos. Zum Beispiel Telekommunikationsüberwachung„.

Unwahr ists hingegen, dass Bummskriegsministerin Frau Dr. Ursula von der Leyen diesen Ball sofort aufgenommen hätte, um für eine neue Kampagne zur Personalwerbung als Mord- und Verreckarbeiter für die Herrschenden und Besitzenden der BRD den folgenden Klopfer in die Mikrofone und Kameras zu sprechen: „Wir sind ein attraktiver Arbeitgeber und ich kann sagen, in manchen Bereichen kann man all das machen, was man schon immer machen wollte, aber man ist straflos. Zum Beispiel Ausländer mit Sturmgewehren abknallen“.



Wahr und vermutlich unwahr by 124c41
1. August 2013, 00:00
Filed under: Dummheit, Propaganda, Realsatire, Tagesgeschehen, Unsinn | Schlagwörter: , , , , ,

'Guardian': Beobachtungen in Echtzeit --  Auch die Beobachtung der Internetaktivität einzelner Menschen in Echtzeit sei mit 'XKeyscore' möglich, berichtet jetzt der 'Guardian'. So könne man die IP-Adresse jedes Besuchers einer bestimmten Website erfassen. 'XKeyscore' sammele Unmengen von Daten. Inhalte der Kommunikation würden für drei bis fünf Tage gespeichert, Verbindungsdaten für 30 Tage. Innerhalb eines solchen 30-Tage-Zeitraums im Jahr 2012 seien 41 Milliarden Datenpunkte zusammengekommen. --  Die Präsentation stammt wie vorige Veröffentlichungen aus dem Bestand von Snowden. Diesmal stellte der 'Guardian' allerdings den kompletten Schriftsatz ins Netz. Einige Seiten wurden geschwärzt, weil sie Details zu konkreten Geheimdiensteinsätzen enthielten, die man nicht verraten wolle. -- Verfassungsschutz verwendet 'XKeyscore' testweise --  Der 'Spiegel' berichtete Mitte Juli, auch deutsche Nachrichtendienste setzten 'XKeyscore' ein. Das Nachrichtenmagazin berief sich dabei ebenfalls auf Unterlagen von Snowden. Der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, bestätigte daraufhin in der 'Bild am Sonntag', seine Behörde verwende 'XKeyscore' testweise, eingesetzt würde es aber nicht.

Wahr ists, dass Hans-Georg Maaßen den Hofberichterstattern von der Bild am Sonntag mit ihrer allgemein bekannten Liebe zum kritischen, der Wahrheit verpflichten Journalismus und zum kritischen Hinterfragen der täglich ausgeführten Staatsgewalt gesagt hat, dass der Verfassungsschutz zwar ein effizientes Überwachungsprogramm des NSA besitzt, es aber nur testweise verwendet und keinesfalls zum vorgesehenen Zweck einsetzt.

Vermutlich unwahr ists hingegen, dass Hans-Georg Maaßen, wenn er dabei erwischt würde, wie er sein erigiertes Glied in den glitschigen Privatbereich einer Prostituierten einführt, auch noch sagen würde, dass er seinen Penis nur testweise verwendet und keinesfalls zum vorgesehenen Zweck einsetzt.

Übrigens: Die BRD ist seit (mindestens) 662 Tagen ein vollkommen rechtsfreier Raum. Druckt euch das Grundgesetz auf Klopapier aus, damit es eine den Zuständen angemessene Verwendung findet!

Dieses ganze, widerwärtige Pack ist mit seinem intelligenzverachtendem Gelaber doch nicht mehr satirefähig! Quelle des Screenshots: Aktuelle Camorra.



Wahr und unwahr by 124c41
3. Juli 2013, 14:23
Filed under: Propaganda, Satire, Tagesgeschehen, Unsinn | Schlagwörter: , ,

Wahr ists, dass der so genannte „Verfassungsschutz“ eine seiner Frontfressen in die Kameras hinein mitteilen ließ, dass er nichts von dem monströsen Weltüberwachungsprogramm der USA mitbekommen hat.

Unwahr ists hingegen, dass der so genannte „Verfassungsschutz“ eine seine Frontfressen in die Kameras hinein mitteilen ließ, dass er nichts von der Existenz eines so genannten „Verfassungsschutzes“ mitbekommen hätte.