PROLLblog


Sigmar Gabriel grüßt aus Alzheim by 124c41

Tweet von Sigmar Gabriel, 16. August 2017, 13:41 Uhr: Deutschland muss Vorreiter der Abrüstung sein und kein Mitläufer der Aufrüstung. Darunter mein Text: Wenn Wahlkampf ist, dann vergisst auch der frühere Wirtschaftsminister, unter dem sich die Rüstungsexporte verdoppelt haben, mal eben schnell auf Twitter seine eigene Politik

Link zum Tweet

Advertisements


Alzheim wählt grün! by 124c41
30. Juli 2017, 00:31
Filed under: Bilder, Brschloch, Propaganda, Realsatire | Schlagwörter: , , , , ,

Wahlplakat der Grünen zum Bundestagswahlkampf 2017: Kinderarmut kann man kleinreden oder groß bekämpfen. Darum grün! -- Dazu mein Text: Grüne Heuchelei wählen! Damit die gleiche Partei im Bundestag 'gegen die Kinderarmut' vorgeht, ohne die das kinderverarmende Hartz IV nicht möglich gewesen wäre.



Neulich bei den deutschen Telekomikern by 124c41
29. Mai 2017, 20:16
Filed under: Satire, Tagesgeschehen, Unsinn | Schlagwörter: , ,

PR-Lügner Eins: Wir müssen unbedingt etwas dagegen tun, dass die Leute kein Verständnis mehr für die hohen Vorstandsgehälter haben.

PR-Lügner Zwei: Vielleicht sollten wir ihnen etwas über die „schwere Arbeit“ eines Telekom-Vorstandes erzählen.

PR-Lügner Eins: Verträge unterschreiben, mit der Presse reden, Geld zählen… das kauft uns niemand als „schwere Arbeit“ ab.

PR-Lügner Zwei: Dann denken wir uns einfach eine „schwere Arbeit“ aus. Zum Beispiel könnten wir einfach erzählen, dass ein Vorstandsvorsitzender persönlich Beschwerden von Kunden bearbeitet.

PR-Lügner Eins: Nee, das können wir nicht machen. Das glaubt uns doch niemand. So doof sind ja nicht einmal Telekom-Kunden.

PR-Lügner Zwei: Komm, einmal können wir das ruhig versuchen…

Nur wenige Stunden nach diesem geheimen Gespräch zweier in der gesamten Kölner Szene bekannter Kokainkonsumenten konnte man auf Heise Online die folgenden, scheinbar beiläufig geäußerten Worte von Tim Höttges, dem Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Telekom AG, lesen:

Höttges weiß nach eigener Darstellung, wo die Probleme liegen, weil er persönlich Kundenbeschwerden kenne. „Ich habe jeden Tag ungefähr zehn Beschwerden, die ich selbst beantworte“

Die beiden PR-Lügner warten jetzt ab, ob die Leute die dreiste Lüge auch fressen und ob sie demnächst noch intelligenzverachtendere Tricks ausprobieren können.



Zum Bundesparteitag der SPD by 124c41
19. März 2017, 15:04
Filed under: Propaganda, Realsatire, Tagesgeschehen | Schlagwörter: ,

Auf dem Bundesparteitag der SPD wird geredet, gefordert und geplant, als ob alle dort vergessen hätten, dass die SPD in den letzten Jahren eine Regierungspartei war. Denn dass die werten Arschl… ähm… Genossen vor der Wahl lügen, das will ich ihnen doch nicht unterstellen.

Wer Intelligenzverachtung liebt, muss SPD wählen!



Wahr und unwahr by 124c41
21. Oktober 2016, 19:11
Filed under: Dummheit, Politik, Realsatire, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , , , ,

Wahr ists, dass die AfD im kommenden Wahlkampf einfache Computerprogramme für die Verbreitung ihrer politischen Gestaltungsideen auf Social-Media-Websites einzusetzen beabsichtigt.

Unwahr ists hingegen, dass der, die oder das PROLLblog(in) der in dieser Entscheidung mitschwingenden Einschätzung der Intelligenz ihrer Zielgruppe durch die AfD widersprechen möchte. Wer sich lieber mit einem miesen Computerprogramm unterhält — sei es beim Datingbeschiss im Internet oder bei der politischen Meinungsbildung — ist bei der AfD nach Auffassung der AfD genau richtig.

Den Dank für diese freimütig geäußerte Intelligenzverachtung bitte an die Alternative für Dumme richten!



Keine Satire by 124c41

Screenshot einer Schlagzeile von tagesschau.de -- Neuer Posten nach geplanter Reform: BND-Vize will künftig den BND kontrollieren

Kitschiges Bild völlig begeisterter Menschen in einer kitisch-idyllischen Landschaft aus einem Wachtturm der Zeugen Jehovas. Dazu der Text: Endlich Geheimdienstkontrolle!