PROLLblog


Robert Habeck (Grüne) hat was in der Hand! by 124c41
12. Januar 2022, 00:51
Filed under: Bilder, Politik, Propaganda, Realsatire, Satire, Tagesgeschehen, Unwelt | Schlagwörter: , , , ,

Screenshot der 20-Uhr-Tagesschau vom 11. Januar 2022: Habeck stellt Programm vor -- Reaktionen auf Pläne für Klimaschutz -- Im Hintergrund Wirtschafts- und Klimaminister Robert Habeck (Grüne) mit einer großen Pappe, der eine große Pappe hochhält, die mit Diagrammen bedruckt ist

Normale Menschen würden so etwas ja mit einem Beamer an die Wand werfen und den Journalisten hinterher ihre Präsentation mitgeben, aber Robert Habeck bevorzugt es, mit großen Pappen in die PRessekonferenz zu kommen. Der Vorteil: So sieht es aus, als ob er etwas Großes in der Hand hätte, er weiß auch, wo er beim Reden mit seinen Fingern hin soll und er macht in der Blödheit dieser Geste ein bisschen vergessen, dass 86 % der Grünen-Mitglieder das wichtigste Ziel aus der Reklame der Grünen leichtherzig aufgegeben haben, wenn es Pfründe und Pöstchen für ihre Frontfressen gibt. Grün würgt.



Neu in der Steingutabteilung by 124c41
12. November 2021, 19:27
Filed under: Bilder, Dummheit, Propaganda, Satire, Weltknall | Schlagwörter: ,

Foto einer Frau, die einen Kaffeebecher mit dem Aufdruck »Ich glaube an GOTT, nicht an den Klimawandel« hochhält. Dazu der Text: »Prost! Mit dem stilechten Lacksaufbecher ›Hl. Einfältigkeit‹ im zeitlosen Design schmeckt der tägliche Eimer Lack gleich doppelt so gut. Nur noch 4,99«.



Besser als Klimapolitik by 124c41
18. September 2021, 16:26
Filed under: Satire, Unsinn | Schlagwörter:

Schon das genüssliche Aufessen eines einzigen Milliardärs würde mehr dafür tun, die Klimakatastrophe zu verzögern oder gar aufzuhalten, als vegetarische Ernährung, der sofortige Verzicht aufs Auto und ein auf dem Wahlschein geschlagenes Ablasskreuzchen bei den Grünen. Und es machte sogar nachhaltig satt. Mit dem nach Verzehr der Geldsackes herrenlos gewordenen Geld kann man einen unmittelbar wirksamen Beitrag zur Beseitigung der Armut leisten.

Das gilt natürlich auch für Jeff Bezos, Elon Musk oder jeden anderen Milliardär, der euch Technikwunder gegen die Klimakatastrophe verkaufen will.



Heiß und tropisch by 124c41
20. Juli 2021, 15:01
Filed under: Bilder, Diverses, Propaganda, Satire | Schlagwörter: , , ,

Social-Media-Grafik der Abendschau des RBB. -- Berlin wird heiß und tropisch* -- *Wenn der Klimawandel weitergeht wie bisher -- Dazu mein Text: Passt doch! -- In der Hauptstadt einer Bananenrepublik dürfen ruhig Bananen wachsen.

Übrigens, RBB, wenn du mal wieder ein bisschen Geld hast, kannst du dir ja mal die Interstate-Schnitte mit dem großen „ẞ“ besorgen. Das sieht besser aus.



Unerwartete Konsequenz der Klimakatastrophe by 124c41
20. Juni 2021, 00:03
Filed under: Bilder, Satire, Unwelt | Schlagwörter: ,

Schwer beschreibliches Bild einer Windkraftanlage, deren Rotorflügel nach unten hängen. Dazu der Text »Klimakatastrophe: Erstes Windrad verwelkt!«.



Keine Anzeige by 124c41
25. Oktober 2020, 00:02
Filed under: Bilder, Politik, Satire, Unwelt, Wahnsinn | Schlagwörter: , , , ,

Foto einer Reklame im Straßenbild: KLIMASERVICE! AUTO plus www.auto-plus.de -- Dazu mein Text: Und das Klima kommt, als wäre es bestellt. Wenn sie ein Auto mit zwei Motoren kaufen, bekommen sie 10.000 € von der Politik geschenkt!



Zehn klärende Fakten zur Klimakatastrophe by 124c41
28. Dezember 2019, 14:36
Filed under: Propaganda, Satire, Tagesgeschehen, Unsinn, Unwelt | Schlagwörter: , ,
  1. Es wird heißer.
  2. Es wird kälter.
  3. Die Temperaturen können aber auch so bleiben, wie sie sind.
  4. Nachts ist es kälter als draußen.
  5. Drinnen ist es wärmer als am Tage.
  6. Das Klima verändert sich.
  7. Wenn es im August vier Wochen kühl in trübe Tage hineinregnet, spricht der Journalist sachlich und gelassen vom Wetter.
  8. Wenn im August vier Wochen lang bei wunderschönem Sommerwetter vom wolkenlos blauen Himmel die Sonne sengt und eine ungewöhnliche Dürre herrscht, spricht der Journalist im Alarmton vom Klima.
  9. Eventuelle Ausnahmen von der Erwärmungsregel sind Beweise dafür, dass die Erwärmung stattfindet.
  10. Die Menschen müssen in Zukunft alles, was sie brauchen oder haben möchten, viel teurer bezahlen, weil der Fiskus eine neue Möglichkeit gefunden hat, Steuern zu erheben: Steuern auf CO2-Emissionen, sozusagen auf Luft; Steuern, die sich in jeden Preis legen und analog zur völlig antisozialen Mehrwertsteuer alles für jeden Menschen teuer machen. Gleichzeitig müssen die Löhne sinken, damit die BRD international konkurrenzfähig bleibt oder damit der Aufschwung stattfinden kann oder damit der Aufschwung nicht gefährdet wird, und wenn Fachkräfte fehlen, werden sie — der jeweilige bis ins Mark korrupte Außen- oder Wirtschaftsminister winkt da auch gern mal in der „Dritten Welt“ mit diesen begehrten Pässen, auf denen eine Reichsamsel abgebildet ist — aus Indien oder Mexiko eingeflogen, weil die billiger sind als ausgebildete Facharbeiter aus der BRD. Dass Unternehmungen ihren Fachkräftebedarf durch eigene Ausbildungsbemühungen angehen, ist viel zu Achtziger Jahre und kommt gar nicht in Frage. Außerdem wird für die Menschen in der BRD alles teurer. Und die Menschen in der BRD müssen dem Staat und den Reichen ihr Geld geben, und wenn es nur noch Hartz IV ist.

Dass die BRD in Berlin mit hohem Aufwand den klimafreundlichsten Flughafen der Welt gebaut hat, kommt in der einseitigen und negativen Berichterstattung leider immer viel zu kurz. ✈️



Die gute Nachricht zur Weihnachtszeit by 124c41
17. Dezember 2019, 15:02
Filed under: Bilder, Satire | Schlagwörter: , ,

Foto eines völlig mit mehrere Meter hoch gestapelten Paketen überladenen Fahrrades. Dazu der Text: Die Erde ist so gut wie gerettet: Klimaneutrale Paketboten!