PROLLblog


Wahr und unwahr by 124c41
1. April 2019, 00:37
Filed under: Realsatire, Religion, Satire | Schlagwörter: , , , , , ,

Wahr ists, dass der Obermotz der hl. röm.-kath. Kinderfickersekte, Papst Franze, mit großen Worten in einer Rede in Rabat (Marokko) eine „christliche Flüchtlingspolitik“ gefordert hat.

Es ist für mich eine Gelegenheit, meine Nähe zu euch allen zum Ausdruck zu bringen und mit euch einer großen und schweren Wunde entgegenzutreten, die den Beginn des 21. Jahrhunderts weiter stark belastet. Es ist eine Wunde, die zum Himmel schreit […] Wie verlassen und unwirtlich eine Stadt wird, wenn sie die Fähigkeit zum Mitgefühl verliert […] Eine herzlose Gesellschaft, eine sterile Mutter. Ihr seid keine Außenseiter, ihr seid in der Herzmitte der Kirche

Unwahr ists hingegen, dass der Obermotz der hl. röm.-kath. Kinderfickersekte, Papst Franze, dafür bekannt geworden wäre, mit großen Taten im Vatikanstaat (Vatikanstaat) sowie in diversen leerstehenden Gebäuden der hl. röm.-kath. Kinderfickersekte und mit Containerdörfern auf den zahlreichen Grundstücken der hl. röm.-kath. Kinderfickersekte Flüchtlinge als neue „Herzmitte der Kirche“ aufzunehmen, obwohl es weder am Gelde noch an Möglichkeiten mangeln würde. Oder wird das alles etwa benötigt, damit man in der hl. röm.-kath. Kinderfickersekte noch effektiver und strafloser kinderlieb sein kann?

Jesus aus Nazaret sagt dazu übrigens (Mt 7:3-5): „Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge? Oder wie kannst du zu deinem Bruder sagen: Halt, ich will den Splitter aus deinem Auge ziehen, und siehe, der Balken ist in deinem Auge? Du Heuchler, ziehe zuerst den Balken aus deinem Auge und dann siehe zu, wie du den Splitter aus deines Bruders Auge ziehest!“. Aber das interessiert so einen Popen nicht weiter.

Werbeanzeigen