PROLLblog


Geplantes wahlplakat der CDUCSPDUAFDPGRÜNLINKETC geleakt! by 124c41
11. März 2020, 16:48
Filed under: Bilder, Diverses, Satire | Schlagwörter: , ,

Werbeplakat von Chiquita -- Nachhaltigkeit ist Banane -- Wir engagieren uns seit 25 Jahren dafür -- #wiebananebistdu



Große öffentliche Internetverbrennung! by 124c41
4. April 2019, 19:50
Filed under: Bilder, Propaganda, Satire | Schlagwörter: , , , ,

In Hannover aufgestelltes Plakat der SPD: Ostersamstag zum SPD-Osterfeuer, 20. April 2019, 17:00 Uhr, Auf der Alten Bult -- Dazu mein Text: Ostersamstag -- Große Internetverbrennung mit ihrer SPD! -- #NieWiederSPD

Das Bild ist Public Domain (so gut das in einem Staat mit totaler Gängelung im Namen des heiligen geistigen Eigentums überhaupt möglich ist). Und natürlich gibts das Bild auch in groß. Bedient euch!



Eure Bundesregierung(in) bei der Öffentlichkeitsarbeit by 124c41
2. November 2016, 13:21
Filed under: Bilder, Politik, Propaganda, Satire | Schlagwörter: , , ,

Großes Plakat der Bundesinitiative 'Digitale Bildung' des Bundesministeriums für Bildung und Forschung mit dem Text 'Welches Wissen muss GETEILT werden, damit ALLE TEILHABEN?' -- Dazu mein Text: 'Erst das Bildungssystem kaputtsparen, dann das Land in Geheimverträgen verhökern und dann solche Fragen stellen…'

Foto und Idee via RⒶmonⒶ



Schland kanns! Dies ist keine Satire! by 124c41
12. Juni 2015, 15:13
Filed under: Bilder, Propaganda, Realsatire | Schlagwörter: , , ,

Plakat der Bundesregierung: Gut vernetzt. Mit Sicherheit. Deutschland kann das.

Zum Genuss sei hier noch einmal der Text des Plakates der Deutschen Bundesregierung(in) zitiert, bitte spätestens jetzt alle Flüssigkeiten aus dem Mundraum entfernen:

Gut vernetzt.
Mit Sicherheit.
Deutschland kann das.

Die Bundesregierung

Gute Internetverbindungen sind heute genau so wichtig wie eine zuverlässige Strom- und Wasserversorgung. Und auch für das digitale Netz gilt: Es muss so sicher wie möglich sein.

Die DIGITALE AGENDA der Bundesregierung legt auf die IT-Sicherheit großen Wert. Künftig müssen deutsche Internetanbieter ihre Kunden warnen, wenn ihr Anschluss missbraucht wird — und empfehlen, was dagegen zu tun ist. Alle Krankenhäuser, Banken, Energie- und Wasserversorger werden gesetzlich verpflichtet, sich vor Cyberangriffen zu schützen.

www.digitale-agenda.de

Quelle der Realsatire: Designtagebuch

Übrigens, der „Cyberangriff“ auf den Deutschen Bummstag wäre mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht passiert, wenn ein elementarers Security-Browser-Addon wie „NoScript“ die Übernahme von Rechnern über den Webbrowser verhindert hätte.