PROLLblog


Danke, #SPD! by 124c41
13. Januar 2018, 00:09
Filed under: Politik, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , , ,

Auf dich ist doch stets Verlass, ganz wie auf den Tod. Im April des letzten Jahres, im hochnotpeinlichen Vorwahlkrampf, hat der, die oder das PROLLblog(in) dir einen guten Vorschlag für ein ehrliches Wahlplakat gemacht, und du hast seitdem alles dafür getan, um diesen Beitrag des oder der PROLLblog(in) zur politischen Unwillensbildung Recht zu geben. Auch bei dem Vorschlag des oder der PROLLblog(in) für ein Plakat zum effektvollen und ehrlichen Bewerben deines oder deiner Kanzlerkandidat(in) hast du dich in Erfüllungseifer und Bückgeistigkeit geradezu selbst untertroffen.

Der, die oder das PROLLblog(in) fühlt sich geadelt durch deine Würdigung seiner oder ihrer politischen Einsicht. Danke!

Mögest du von einer bleiernen Raute erschlagen werden!

Advertisements


Wisst ihr noch? by 124c41
30. Mai 2016, 15:04
Filed under: Abschwung, Bilder, Propaganda, Realsatire, Satire, Unwelt | Schlagwörter: , , ,

Auftragsgraffito am Bauzaun des Ihmezentrums in Hannover-Linden mit dem Text 'Grünste Stadt Niedersachsens'. Überm Bauzaun kann man deutlich sehen, wie die Betonruine zwischen Ihme und Blumenauer Straße vor sich hin verrottet. Darunter der Text: 'Wisst ihr noch? In diesen sozialistischen Diktaturen hing überall Propaganda mit absurden Sprüchen im öffentlichen Blickraum. Gut, dass das vorbei ist!



Neues AfD-Flugblatt entdeckt! by 124c41
31. März 2016, 14:35
Filed under: Bilder, Propaganda, Satire | Schlagwörter: , , ,

Foto der Titelseite der Bildzeitung vom 17. Februar 1968 mit der Schlagzeile: 'Das paßt den Deutschen nicht: Lange Haare, Miniröcke, Lockenwickler, Flirt am Steuer, Frauen in Hosen,  Rauchen auf der Straße'. Darunter der Text 'Neues AfD-Flugblatt entdeckt!'



SPD: Kein Grund zum Selbstzweifel! by 124c41
20. März 2016, 14:48
Filed under: Bilder, Politik, Satire | Schlagwörter: , , , , , , , ,

Das Bild zeigt Bücher mit einem Bucheinband, der dem Buch von Thilo Sarrazin 'Deutschland schafft sich ab' nachempfunden ist. Allerdings lautet der Text 'Thilo Sarrazin: Die SPD schafft sich ab. Mit politischer Beliebigkeit in die Bedeutungslosigkeit'. Dazu der Text: 'Kein Grund zum Selbstzweifel! Immerhin kann die SPD noch stolz darauf sein, mit Hartz IV und Thilo Sarrazin die großen Erfolge der AfD gründlich vorbereitet zu haben

Ich gebe ja offen zu, dass ich dieses recht gut gemachte Bild vor fünf Jahren schon einmal verwendet habe, aber die SPD sieht ja auch immer noch genau so lichtlos aus und ist immer noch genau so menschenverachtend… :mrgreen:

Übrigens, werte rundfunkgebührenbesoldete Journalisten beim BRD-Staatsfernsehen ARD:

Schlagzeile tagesschau.de -- Reaktion auf Wahlniederlagen: Die SPD auf der Suche nach sich selbst

Die NSSPD¹ ist keineswegs auf der „Suche nach sich selbst“. Die Partei der Massenverarmung, des Hartz-IV-Billigarbeitsstrichs und der indirekt-riesterschen Banken- und Versicherungssubventionierung sucht neue Formulierungen für ihre Lügen, damit die Menschen bei kommenden Wahlkämpfen wieder auf SPD-Lügen reinfallen. Ansonsten wäre schon längst der gesamte SPD-Bummsvorstand gestürzt oder würde — in einer für mich völlig unerwarteten Haltung des Anstands — selbst zurücktreten, um Kräften Platz zu machen, die nicht aus den alten Schröder-Müntefering-Seilschaften kommen.

¹NSSPD = Nach-Schröder-SPD



Früher war alles besser! by 124c41
1. Januar 2016, 00:01
Filed under: Bilder | Schlagwörter: , , , ,

Werbung aus dem Jahr 1978 -- Ein dreifaches Hipp Hipp Hurra auf die neue Single von Heino

In diesem Sinne wünscht euch(innen) der, die oder das PROLLblog(in) eine weitere Verschlechterung(in) im Jahr 2016!



Wie buchstabiert man „verlogene Fotze“? by 124c41
16. Oktober 2015, 14:43
Filed under: Politik, Propaganda, Realsatire, Satire | Schlagwörter: , , , ,

So: Ypsilon Anton Samuel Martha Ida Nazisau Leerzeichen Friedrich Anton Heinrich Ida Menschenverachtung Ida.

Der, die oder das PROLLblog(in) wünscht auch weiterhin viel Spaß beim Wählen!



Sigmar kämpft by 124c41

Sigmar Gabriel: 'Sprechen sie mit meinem Arsch. Mein Kopf ist gerade etwas kränklich.' -- Sigmar Gabriel kämpft für die Vorratsdatenspeicherung

Nur, damit das niemals, niemals, niemals in Vergessenheit gerät: Sigmar Gabriel ist sich nicht zu schade gewesen, die wehrlosen Opfer eines Massenmörders für seine widerwärtigen Propagandalügen zur Einführung einer anlasslosen Totalüberwachung sämtlicher Kommunikation aller Menschen in der BRD zu instrumentalisieren. Dieses charakterlich selbst noch für die Verantwortung über eine Wagenladung Bausand ungeeignete Gesicht würde alles dafür tun. Über Leichen ist er ja schon gegangen, und komplett durchgeknallte Mordnazis hat er sich ja schon als Komplizen dafür genommen.

Der, die oder das PROLLblog(in) hat folgende Empfehlung an die SPD: Wenn ein solcher opportunistischer Hampelmann und Hilfshitler für die Dorfdisko wie Sigmar Gabriel allen Ernstes seinen Rücktritt anbietet, falls seine grundgesetzwidrigen und menschenverachtenden p’litischen Beglückungsideen in der SPD nicht abgenickt werden, dann handelt es sich dabei um ein Angebot, das man nicht ablehnen kann… und bitte, macht die A. Nahles auch gleich weg!