PROLLblog


Keine Satire, sondern FDP by 124c41
6. Februar 2020, 14:32
Filed under: Realsatire, Tagesgeschehen | Schlagwörter: , , ,

Die Wahl von Thomas Kemmerich mit Hilfe der AfD sorgte für einen Eklat. Nur einen Tag später will die FDP nun doch den Landtag auflösen

[Archivversion, 6. Februar, 14:28 Uhr]

Und dabei dachten wir immer, für Satire sei die Partei die PARTEI zuständig. Jetzt wird ihr diese Kompetenz noch von der FDP streitig gemacht.

(Eigentlich schade, dass die Angst-für-Deutschland-Partei nicht einfach in einem Trollwut-Anfall Bodo Ramelow mitgewählt hat.)

Vielleicht hat Thomas Kemmerich ja beim nächsten Mal etwas mehr Glück beim Denken, wenn er vor die Entscheidung gestellt wird, sich zur Wahl zu stellen oder eine Wahl anzunehmen. 🍀



Die SPD im Wahlkrampfmodus fragt: Ist Rechnen böse? by 124c41
12. Dezember 2016, 16:28
Filed under: Dummheit, Politik, Realsatire, Satire, Unsinn | Schlagwörter: , ,

Screenshot-Zitat eines Tweets von @spdthl, der SPD-Fraktion im Thüringer Landtag: 'Frage steht im Raum: Algorithmen gut oder böse? Was meint ihr? #r2gdigital -- Dazu mein Text: 'Die SPD! Fragt beim Menschenverdater Twitter, ob Rechenverfahren gut oder böse sind. Allen Ernstes!

Mit prolligem Gruß an eine ehemalige Fortschrittspartei, die jetzt nur noch die Angstbereitschaft abschöpfen und in Wählerstimmen umwandeln will, verlinkt der, die oder das PROLLblog(in) auch gern den originalen Kürzsttext der SPD-Fraktion im Thüringer Landtag. Die dort gegebenen, ebenfalls kurzen und knackigen Antworten sprechen für sich, werden aber vermutlich nicht gelesen.

Ich erwarte jetzt eine lange und öffentlich geführte Diskussion in der SPD, ob Mergesort weniger böse als Quicksort oder ob eine Schlüsselsuche in einem Patricia-Trie moralisch höherstehend als die binäre Suche in einem Array ist (pragmatische Praktiker schwören eh auf Hashing). Allein schon bei der Vorstellung, was sich die zertifizierten digitalen Analphabeten in ihrer von jeglicher technischer Kenntnis unbeeinflussten Internetregulierungssucht zusammenstammeln würden, pinkle ich mir fast ins Höschen vor Lachen.