PROLLblog


Leckerli zur Brüllball-Geldmeisterschaft by 124c41
9. Juli 2018, 17:20
Filed under: Abschwung, Bilder, Realsatire | Schlagwörter: , , , , ,

Foto einer Packung mit schwarz-rot-gelbem Eis, dazu der Text: Schmeckt jetzt nach Arroganz, Stehfußball und Vorrundenaus.

Foto via @Bediko@twitter.com



Jetzt gehts los! Jetzt gehts los! by 124c41
4. März 2018, 13:14
Filed under: Bilder, Diverses, Wahnsinn | Schlagwörter: , , , ,

Foto von drei Rollen 'Pringles' im Regal, die als 'Pringoals bezeichnet sind, mit Spiel 'Buy 3 cans and get a football goal' und Fußball-Motiven. Darunter mein Text: Noch 102 Tage bis zur FIFA-WM! Da können die Werber ja schon damit anfangen, alle möglichen und unmöglichen Produkte zu befußballern!

Diese widerliche Vermarktung mit der FIFA-Geldmeisterschaft ist ja wie das im September beginnende Weihnachtsgeschäft… wie tröstlich ist es da, dass dieser Reklamewahnsinn in vier Jahren, anlässlich der im Dezember ausgespielten FIFA-WM im Katar, auch mit dem Weihnachtsgeschäft zusammenfallen wird.



Keine Anzeige by 124c41
17. Januar 2018, 21:21
Filed under: Bilder, Satire | Schlagwörter: , , ,

Bild im Stile der Parship-Reklameplakate, aber es sitzt ein sichtbar trauriger Mensch auf dem Boden. Im 'Plakat' der Text: Alle 11 Minuten fällt ein vereinsamter Mensch auf ABZOCK™ rein -- ABZOCK.de -- Deutschlands großer Dummenfang -- Jetzt abziehen lassen.



Ihr Reisebüro informiert by 124c41
23. Mai 2017, 00:13
Filed under: Bilder, Diverses, Realsatire, Satire | Schlagwörter: , , , , , ,

Werbetafel-Aufsteller vor einem Reisebüro -- TUI ReiseCenter -- So geht Urlaub. -- MIT VOLLGAS IN DIE 1. LIGA -- WIR GRATULIEREN HANNOVER 96 ZUM AUFSTIEG. -- #NIEMEHR2LIGA -- Dazu mein Text: Endlich gibt es wieder einen guten Grund, dieses Hannover zu verlassen!



Liebe Cyberwehr… by 124c41
23. März 2017, 21:04
Filed under: Propaganda, Satire | Schlagwörter: , ,

Liebe Cyberwehr,

die du so tapfer Neuland dienst: Ich bin soeben in der CeBIT-Stadt Hannover an einem deiner Werbeplakate vorbeigegangen (das offenbar nicht auf deinem Webspace mit dem Werbe- und PRessematerial stationiert wurde), und dieses Plakat fragte mich mit klaren, schnörkellosen Buchstaben auf Flecktarn-Hintergrund „Wie verteidigt man sich gegen Trojaner?“.

Gern möchte ich dir deine Frage beantworten: Indem man den befallenen Computer plattmacht, das Betriebssystem und die benötigten Anwendungen neu installiert und die Sicherheitskopie der Arbeitsdateien aus der letzten Nacht wieder aufspielt.

(Wenn man das Grundsystem read-only in sein Dateisystem mountet und die schreibbaren Verzeichnisse mit noexec mountet, wird es allerdings kaum zu einem Trojanerbefall kommen und der Schaden, wenn es doch einmal soweit kommt, wird viel leichter auszubügeln sein. Wie das geht, steht in eurem Unix-Handbuch. Ach, ihr benutzt gar kein Unix? Das ist aber knalledumm. Cyber! Cyber!)

Es freut mich, dass ich der Cyberwehr helfen konnte.

Mit straff-katerländischem Gruß
Der, die oder das PROLLblog(in)



Süddeutsche Zeitung… by 124c41
16. Januar 2017, 16:18
Filed under: Abschwung, Bilder, Satire, Wahnsinn | Schlagwörter: , , ,

Screenshot von der Website der Süddeutschen Zeitung: 'Warum sehe ich SZ.de nicht? Sie haben Javascript in ihren Browsereinstellungen deaktiviert. Aktivieren sie Javascript jetzt, um unsere Artikel wieder lesen zu können.' -- Dazu mein Text: Süddeutsche Zeitung -- Versucht, Fake News zu korrigieren und die industriell produzierte Lüge der Reklame zu vermarkten. Schönes Sterben im Zielkonflikt!



„Zeitarbeit“ (Neusprech für Lohnsklaverei) by 124c41
7. November 2016, 13:13
Filed under: Bilder, Realsatire, Sex | Schlagwörter: , ,

Sexualisierende Reklame für Zeitarbeit an einem Transporter. Die Sonne scheint einer Frau in Unterhöschen unterm Arsch durch die Beine hindurch. Darunter mein Text: 'Zeitarbeit: Jobs für den Arsch!'.

Foto via @pinkstinksde



Rab‘ und Werber (und der Journalist) by 124c41
6. Oktober 2016, 15:31
Filed under: Bilder, Satire | Schlagwörter: , ,

Wenn der Rab' den Werber frisst / ist der Typ so unvermisst; / ist ein Journalist dabei / gibts statt einer Freude zwei.

Foto von Arnstein Rønning (eigenes Werk), Lizenz CC BY-SA 3.0, Quelle ist Wikimedia Commons.