PROLLblog


Jürgen Trittin, du Brschloch! by 124c41

Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin forderte einen sicheren Aufenthaltsort für den Enthüller der Abhörpraktiken des US-Geheimdienstes NSA, Edward Snowden. Snowden sollte in Europa und damit unter Umständen auch in Deutschland eine „sichere Unterkunft haben, denn er hat Europa einen Dienst erwiesen“, sagte Trittin im ARD-„Morgenmagazin“.

Quelle Internet

Jürgen Trittin -- Ein Brschloch im WahlkampfmodusJürgen Trittin, du Brschloch!

Was meinst du wohl, warum Edward Snowden noch keinen Asylantrag an die Bundesrepudingsda Deutschland gestellt hat? Das wäre ja Voraussetzung dafür, dass er hier als politisch Verfolgter Asyl erhält.

Du weißt schon, dass der beim NSA gearbeitet hat und keineswegs so uninformiert ist wie die gewöhnlichen Zeitungs- und Fernsehopfer in der BRD, oder?! Du bist dir schon im Klaren darüber, dass er weiß, dass die gegenwärtige Bundesregierung den Vereinigten Staaten eines Teiles von Nordamerika dermaßen tief im Rektum drinsteckt, dass sie kaum noch Licht sehen kann?! Du weißt schon, wozu die großen technischen Anlagen der Vereinigten Stasi von Amerika auf dem Staatsgebiet der BRD stehen, umgeben von unfreundlichen Zäunen und Schildern, die einem fürs Ignorieren der Absperrung versprechen, dass man erschossen wird?! Du weißt schon, dass die BRD ein sehr beliebtes Zwischenziel für die Flugzeuge mit den von Kabelbindern fixierten Menschen als Fracht war, wenn der Unrechts- und Überwachungsstaat USA einen Menschen in den Rechtsfreien Raum des Folter-KZs von Guantanamo gebracht hat?! Du weißt schon, dass Staatsbürger der BRD in US-Folterhaft geraten können und dass das dem gesamten diplomatisch-politischen Apparat der BRD am Arsch vorbeigeht, als ob es nix wäre?! Du solltest so etwas ja wissen, denn du warst ja damals Minister, da wird man solche „Kleinigkeiten“ bestimmt mitbekommen. Und das mit den weltweiten Überwachungsambitionen der USA, das ist ja wahrlich keine Neuigkeit, das bekam man sogar mit, wenn man sich aus der gewöhnlichen Presse informierte — also tu nicht so überrascht, als hättest du da niemals etwas von gewusst!

Aber jetzt hast du ja gemerkt, dass Wahlkampf ist, gelle, du Brschloch! Da musst du dann mal schnell reflexartig ein paar Themen aufgreifen, die gerade durch die Journaille gehen, und genau so schnell und unter tiefen Vertrauen auf die allgemeine Vergesslichkeit der Menschen deinen Bullshit dazu ablassen, auf dass das Bälklein der Meinungsforscher und später das Bälklein am Wahlabend auch schön wachse. Und in dem wie eine Sintflut aus deinem nach Propaganda und Lüge stinkendem Maul triefenden Bullshit wird überdeutlich klar, dass dir sowohl Edward Snowden als auch das Recht der Menschen in der BRD nach einem bisschen Privatsphäre so richtig am Arsch vorbeigehen, dass diese hehren Bürger- und Menschenrechte nur so psychologische Würmchen für dich sind, mit denen du ein paar dumme Wahlberechtigtige angeln willst.

Und weißt du was, Jürgen Trittin: Dein brschlochhaftes und schamloses Gelaber im laufenden Wahlkampf verrät so richtig viel Charakter! Und was es für einen Charakter verrät… bäh!

Du bist eben ein Brschloch! Gut, das vor der Wahl zu wissen — bei geschickteren Brschlöchern wissens die meisten Menschen ja erst nach der Wahl.

Nachtrag: Inzwischen meldet Wikileaks, dass Snowden auch in der BRD einen Asylantrag gestellt hat. Allerdings ist Wikileaks in dieser Sache unglaubwürdig, und es ist bei Herrn Assange eine bemerkens- und verachtenswerte Tendenz festzustellen, sich in dieser Sache in den Vordergrund zu spielen.



ADEP-Wahlplakat: Ursula von der Leyen by Nachtwaechter
22. August 2009, 02:32
Filed under: Brschloch, Politik, Satire | Schlagwörter: , , , , , , , ,

Ich stehe in einer Großen Deutschen Tradition - Ursula von der Leyen, CDU - Wir wissen, was ankommt! Einheitsliste Deutschland - CDU SPD FDP GRÜNE ETC - ADEP Asozialistische Einheitspartei Deutschlands